Pay-TV-Anbieter M7 entscheidet sich für Havas Düsseldorf

Mittwoch, 15. März 2017
Havas-Manager Guido Körfer betreut den Kunden M7
Havas-Manager Guido Körfer betreut den Kunden M7
© Havas
Themenseiten zu diesem Artikel:

Havas Guido Körfer


Die Agenturgruppe Havas hat mit ihrem Düsseldorfer Büro den europäischen Pay-TV-Anbieter M7 gewonnen. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Pitch, an dem Agenturen aus Deutschland, Belgien und Großbritannien beteiligt waren. Der Auftraggeber hat seinen Stammsitz in Luxemburg.
Ziel der geplanten Kampagne ist es, die Submarken von M7 in den lokalen Märkten bekannter zu machen. Dazu gehören zum Beispiel Canal Digitaal und Online.nl in den Niederlanden, TV Vlaanderen in Belgien, Skylink in Tschechien, Austria Sat/HD in Österreich und im B-to-B-Geschäft die Stammmarke M7 in Deutschland. Zum Einsatz kommt ein von Havas Düsseldorf entwickelter TV-Spot, der für alle teilnehmenenden Märkte adaptiert wird. Parallel werden Printmotive, Onlinebanner und Social-Media-Aktionen zu sehen sein. Der erste Flight startet im Mai in Tschechien und in der Slowakei. "Wir freuen uns sehr, M7 als Kunden gewonnen zu haben und bei seinem Wachstumskrus weiter zu unterstützen", sagt Guido Körfer, Managing Director von Havas Düsseldorf, unter dessen Federführung die Agentur das Mandat holen konnte. Aktuell hat M7 eigenen Angaben zufolge mehr als 3 Millionen Kunden für sein satelliten-, kabel- und IP-basiertes Programm in Europa. Größter Anteilseigner ist die Private-Equity-Gesellschaft Astorg. mam
Meist gelesen
stats