PR-Agenturen Segmenta Communications übernimmt Heine PR

Montag, 27. Februar 2017
Segmenta-Chef Nico Ziegler
Segmenta-Chef Nico Ziegler
© Segmenta Communications

Heine PR wechselt den Besitzer: Die PR-Agentur, die unter anderem die Kommunikation für Facebook und Instagram im deutschsprachigen Raum betreut, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2017 von der Hamburger Agentur Segmenta Communications übernommen worden.
Neben Facebook und Instagram zählen auch die Radiosender N-Joy, NDR Kultur und NDR Info zu den Kunden der 2002 gegründeten Agentur. Mit der Übernahme will Segmenta, das bislang vor allem Kunden in aus der Nahrungsmittel- und der Lifestyle-Branche betreute, auch in die Bereiche Technologie bzw. Medien und Kultur vorstoßen.
"Mit dem Zuwachs der Heine PR verstärken wir unsere Teams um Kommunikationsexperten, die es ebenso beispielhaft wie wir verstehen, die Themen und Botschaften ihrer Kunden intensiv zu durchdringen und in innovative, kreative Kommunikationsideen zu übersetzen", sagt Segmenta-Inhaber und Geschäftsführer Nico Ziegler.

Segmenta Communications erzielte laut dem PR-Agenturranking im Jahr 2015 einen Honorarumsatz von 1,93 Millionen Euro, ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 20,7 Prozent. Heine PR wird in dem Ranking nicht aufgeführt. Auch im vergangenen Jahr lief es außerordentlich gut für die Hamburger: 2016 wuchs der Honorarumsatz noch einmal um 30 Prozent auf über 2,5 Millionen Euro. Dazu trugen unter anderem Neukunden wie etwa Iglo und DS Produkte, die Firma von "Die Höhle der Löwen"-Juror Ralf Dümmel, bei.

Heine-PR-Gründerin Nina Heine ist mit der Übernahme ihrer Agentur aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Sie soll Segmenta aber für die Ausbildung junger Talente weiterhin zur Verfügung stehen: "Ich sehe Bedarf, Berufseinsteiger verstärkt zu fördern und freue mich sehr, mich dafür bei Segmenta einbringen und die Ausbildung der jungen Kollegen mit gestalten und vorantreiben zu können", so Heine. ire
Meist gelesen
stats