Orca Campaign Leifheit kehrt zurück in die Werbeblöcke

Mittwoch, 07. März 2018
Die neue Kampagne von Leifheit ist unter anderem auf Großflächen zu sehen
Die neue Kampagne von Leifheit ist unter anderem auf Großflächen zu sehen
© Orca Campaign
Themenseiten zu diesem Artikel:

Leifheit Orca Andreas Groner Jan Ritter


Der Haushaltsproduktehersteller Leifheit startet nach längerer Pause wieder eine Werbekampagne. Nachdem sich die Marke im vorigen Jahr neu positioniert hat, will sie nun auch kommunikativ wieder in die Offensive gehen. Den Auftritt hat die Hamburger Agentur Orca Campaign entwickelt.
Die Marke war zuletzt etwas in die Jahre gekommen. Mit der neuen Kampagne will sich Leifheit als zeitgemäßes Unternehmen positionieren, das Menschen dabei unterstützt, die Hausarbeit leichter zu erledigen. Das Sortiment von Leifheit umfasst Produkte in den Kategorien Reinigen, Wäschepflege und Küche. "Hausarbeit ist längst nicht mehr Selbstzweck und Selbstdarstellung der fleißigen Hausfrau, sondern nur noch Mittel zum Zweck - für ein schönes Zuhause. Dabei helfen unsere Produkte", sagt Andreas Groner, Head of Marketing bei Leifheit.
Die Kampagne steht unter dem Claim "So geht Haushalt heute". Sie umfasst Bewegtbild, unter anderem für den Einsatz im TV, Anzeigen, Plakate, Salesfolder, Webauftritt und Social Media. Dabei soll nicht ausschließlich die Funktion der Produkte thematisiert werden, sondern auch das Ergebnis. "Ob Produkt oder Kommunikation - es muss jedes Mal Freude bereiten, sich mit Leifheit zu beschäftigen", sagt Kreativchef Jan Ritter. Seine Agentur ist Teil der Orca-Gruppe, zu der fünf inhabergeführte Firmen gehören.

Leifheit hat im vorigen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 237 Millionen Euro erzielt. Das entspricht ungefährt dem Vorjahreswert. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und hat seinen Stammsitz im rheinland-pfälzischen Nassau. mam
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats