Opel-Spot-Premiere Wieso Scholz & Friends Jürgen Klopp in die Business Class setzt

Mittwoch, 11. September 2013
-
-


Jürgen Klopp steigt für Opel wieder hinters Lenkrad - besser gesagt: Bevor er in den Insignia des Rüsselsheimer Autobauers steigt, muss er sich erst hoch über den Wolken auf die Suche nach dem Autoschlüssel machen. So zumindest beginnt die Geschichte in dem neuen TV-Spot der Marke, der einmal mehr von der Leadagentur Scholz & Friends entwickelt wurde. Der 30-Sekünder zeigt eine Stewardess im Flugzeug, die beim Verlassen der Business Class besagten Opelschlüssel findet. Zielsicher wendet sie sich an die Reisenden der Economy Class mit der Frage, wem der Schlüssel gehöre. Doch dann lüftet sich der Vorhang zur Business Class und Testimonial Klopp gibt sich als Eigentümer zu erkennen. In der Schlusssequenz werden Produktinnovationen des Insignia mit Klopp hinterm Steuer vorgestellt. Die Voice-over-Botschaft "Überraschung in der Businessklasse" rundet den Spot ab.

Bislang ist der Clip einzig auf der Youtube-Seite von Opel zu sehen, wird aber in den nächsten Tagen auch im TV starten. Produziert wurde der Spot von Tempomedia, Regie führte Otto Alexander Jahrreiss. Die Post-Produktion kommt von NHB. Bereits seit 2012 wirbt der Bundesligatrainer in Fernsehspots für Opel. Die Automarke ist gleichzeitig Premium-Partner bei Klopps Verein Borussia Dortmund. tt
Meist gelesen
stats