Onside Neue Beratungs-Agentur für Sport geht an den Start

Freitag, 07. April 2017
Das Logo der Agentur Onside
Das Logo der Agentur Onside
© Onside

In Hamburg befindet sich eine neue Agentur für Kunden aus dem Sportbereich in Gründung: Onside hat sich eigenen Angaben zufolge die ganzheitliche und ganzjährige Betreuung von Rechtehaltern vor, während und nach der Saison zur Aufgabe gemacht. Der Fokus des Unternehmens liege dabei auf der Organisation und Durchführung von Freundschaftsspielen, Trainingslagern sowie Unterstützung bei der Internationalisierung.
Gründungsgesellschafter sind der Sportrechtehalter Lagardère Sports (früher Sportfive), der Manager und Berater Marc Kosicke (Klienten: unter anderem Jürgen Klopp, Julian Nagelsmann und Mats Hummels) sowie der ehemalige Manager der Hamburger Beratungsagentur Match IQ Henning Rießelmann. Er soll die Agentur, deren Gründungsdatum mit dem 7. April angegeben wird, als Geschäftsführer leiten. Als weiterer Geschäftsführer wird Tim Steinhaus, Vorstandsassistent bei Lagardère Sports, angegeben.
Was die Sache pikant macht: Rießelmanns vormaliger Arbeitgeber ist praktisch im gleichen Feld unterwegs wie Onside. Zuletzt sorgte Match IQ allerdings für wenig rühmliche Schlagzeilen. So soll der im Dezember 2016 zurückgetretene frühere Marketingvorstand des Hamburger SV Joachim Hilke persönlich von dem von ihm im Jahr 2013 abgeschlossenen Vertrag mit Match IQ profitiert haben. Hilke bestreitet dies. Der Bundesligist hatte den Vertrag mit der Agentur kürzlich aufgelöst - und prüft einem NDR-Bericht zufolge nun sogar rechtliche Schritte gegen Hilke.

Eigentlich sollte Hilke zum 1. April 2017 als Geschäftsführer bei Match IQ einstiegen - also genau auf der Position, die zuvor Rießelmann innehatte. Das "Hamburger Abendblatt" vermutete daher gar, der Platz für Hilke sei gezielt "freigeräumt" worden. Hilke rechtfertigt sich mit einer persönlichen Erklärung, die ebenfalls im "Abendblatt" erschienen ist: "Nach meinem operativen Ausscheiden beim HSV zum Ende des vergangenen Jahres habe ich das Angebot der Match IQ GmbH erhalten dort als Geschäftsführer anzufangen. Daraufhin hatte ich mich entschlossen, nach endgültiger Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses mit dem HSV, das Angebot Geschäftsführer von Match IQ zu werden, anzunehmen", heißt es darin.

Daher überrascht es kaum, dass die Onside-Gesellschafter in der Pressemitteilung zur Gründung das Thema Werte und Transparenz hervorheben: "Wir sind glücklich, unser Dienstleistungsportfolio für Trainer und Manager mit bewährten Partnern in den Bereichen, Freundschaftsspiele, Trainingslagerorganisation und Internationalisierung auf die nächste Qualitätsstufe zu heben und ferner mit Henning Rießelmann einen erfahrenen und in der Szene sehr geschätzten Geschäftsführer zu gewinnen, der das operative Geschäft nach gemeinsamen Maßstäben und Wertevorstellungen leitet", so Kosicke.

Philipp Hasenbein, Managing Director Lagardère Sports Germany, fügt hinzu: "In Zusammenarbeit mit den erfahrenen und wertgeschätzten, gleichberechtigten Partnern Henning Rießelmann und Marc Kosicke freuen wir uns, unsere Erfahrung mit Vereinen, Ligen, Verbänden und unser internationales Netzwerk in das Projekt einzubringen. Wir sind überzeugt, dass Onside als eigenständig agierendes Agentur-Schnellboot passgenaue und professionelle Lösungen für Rechtehalter anbieten wird, die sich an den Werten Partnerschaft und Transparenz messen lassen." ire
Meist gelesen
stats