Online-Reseller Try No Agency verteidigt Rebuy

Freitag, 29. November 2013
Rebuy-Gründer und Geschäftsführer Lawrence Leuschner (Bild: Rebuy)
Rebuy-Gründer und Geschäftsführer Lawrence Leuschner (Bild: Rebuy)

Try No Agency bleibt in Besitz des Werbeetats von Rebuy. Der Online-Reseller vergab das Mandat nach einem Screening erneut an die Berliner Agentur. Im Folgenden soll Try No Agency eine neue TV-Kampagne für Rebuy entwickeln. Die Entscheidung gründet vor allem auf dem Erfolg der letzten TV-Kampagne, die Try No Agency zu Beginn dieses Jahres gelauncht hatte. Damals traten die Firmengründer Lawrence Leuschner und Marcus Börner selbst als Testimonials auf. "Für uns als junge Marke hat die Zusammenarbeit mit Try No Agency eine Menge Vorteile: Unsere Bekanntheit wurde auch mit einem überschaubaren Produktions- und Agenturbudget signifikant gesteigert", so Leuschner. "Dem gewagten Kommunikationsansatz verdanken wir es, dass Rebuy jetzt vielen ein Begriff ist und wir weiter wachsen - sowohl im An- als auch im Verkaufsbereich."

Try No Agency wurde 2011 gegründet und betreut außer Rebuy unter anderem Kunden wie Mr. Spex oder Fashionette. Zuletzt verteidigte die Agentur den Etat der Online-Parfümerie Flaconi. Geleitet wird die Agentur von den ehemaligen BBDO-Kreativen Stefan Nagel und Friedrich Tromm. ire
Meist gelesen
stats