One Zero Scholz & Friends ruft neue Digital-Unit ins Leben

Montag, 14. Oktober 2013
Dominik Exposito leitet One Zero (Bild: Scholz & Friends)
Dominik Exposito leitet One Zero (Bild: Scholz & Friends)

Scholz & Friends baut das digitale Angebot am Standort Hamburg aus: Mit der neuen Sparte One Zero soll "eine starke Einheit für digitale Exzellenz" geschaffen werden, wie die Agentur mitteilt. Die Leitung von One Zero als Managing Director Digital übernimmt Dominik Exposito. Ziel der Neugründung dürfte sicherlich auch sein, Scholz & Friends im Digitalbereich noch sichtbarer zu machen. Zwar betreut die Agentur nach eigenen Angaben von Hamburg aus bereits zahlreiche Kunden in den Feldern Digital und Social Media, wobei die Projekte von maßgeschneiderten Websites und Microsites über Social Media und mobilen Lösungen bis hin zum klassischen Online-Marketing reichten. Mit digitaler Markenkommunikation verbindet man aber doch eher Marktteilnehmer wie Scholz & Volkmer oder Razorfish.

One Zero ist laut Wolf Heumann, Kreativchef in Hamburg, jedoch "kein digitales Feigenblatt, sondern eine echte Ansage: Scholz & Friends macht Ernst, auf allerhöchstem kreativen Niveau, mit den besten Leuten." Gerade in diesem Jahr könne man sich über "zahlreiche neue und interessante Digital-Projekte für unser Team" freuen, ergänzt Roland Bös, Sprecher der Geschäftsführung. Auch Kunden wie Vodafone, Siemens, Meßmer, DAK-Gesundheit, Robinson Club und Alpina wendeten sich bei digitalen Fragestellungen an die Hamburger Agentur.

Gleichwohl trete man mit der Gründung von One Zero "in eine neue Phase ein", sagt Dominik Exposito. Der 29-Jährige spielt nach Agenturangaben bereits seit zwei Jahren eine tragende Rolle beim Ausbau der Digital-Kompetenz in Hamburg. Unter seiner Führung soll Scholz & Friends diese nun noch gezielter herausstellen - nicht zuletzt, um auch Talente gezielter ansprechen zu können. ire
Meist gelesen
stats