Omnicom-Tochter TLGG befördert Mathias Richel und Florian Zühlke

Montag, 01. August 2016
Florian Zühlke und Mathias Richel steigen bei TLGG auf
Florian Zühlke und Mathias Richel steigen bei TLGG auf
Foto: TLGG
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mathias Richel TLGG Florian Zühlke Christoph Bornschein


Die Berliner Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) baut die Führungsspitze aus: Community-Manager Florian Zühlke zeichnet künftig als Head of Content verantwortlich, während der Kreative Mathias Richel zum Executive Creative Director aufsteigt.
Zühlke ist seit 2011 bei TLGG. 2012 übernahm er die Leitung des Community-Managements bei der Agentur, die Marken und Unternehmen bei der digitalen Transformation betreut. In dieser Funktion steuerte er in Zusammenarbeit mit Unitleitung und Geschäftsführung Content und Dialogmarketing für Kunden wie Carl Zeiss Vision, Mediamarkt, Lufthansa und Eon. In seiner neuen Position soll er sich weiterhin um Community Management kümmern, aber auch redaktionelle Themen wie Content Distribution und Markenkommunikation unitübergreifend weiterentwickeln. Bevor er zu TLGG kam, war Zühlke Community Manager bei Myspace Deutschland. Mathias Richel stieß 2014 zu TLGG, nachdem es bereits vier Jahre zuvor erste Kontakte zwischen ihm und der Agentur gegeben hatte. Zuvor war er für Grabarz & Partner, Zum goldenen Hirschen und Ressourcenmangel tätig. Als Executive Creative Director wird Richel künftig den Hut bei Kreation und ihre strategische Weiterentwicklung auf haben. Zu seinen Kunden gehören dabei Unternehmen wie für Kunden wie Eon, Nestle und Spotify.

"
Mit Flo und Mathias bereichern gleich zwei ausgesprochene Digital- und Kreativ-Experten die Spitze in den Bereichen Content und Kreation", sagt Christoph Bornschein, Geschäftsführer bei TLGG. "Umso mehr freut es mich, dass wir den Content und Kreations-Lead mit zwei langjährigen Kollegen besetzen konnten. Da stimmt nicht nur die Expertise, sondern auch die gemeinsame Vision."

Neben Bornschein führen Fränzi Kühne und Boontham Themaismithi die Geschäfte von TLGG. Die Agentur beschäftigt knapp 130 Mitarbeiter. Seit Anfang 2015 gehört TLGG zum Omnicom-Netzwek. Anfang Juli eröffnete die Agentur ein Büro in New Yorkire
Meist gelesen
stats