Omnicom TBWA Deutschland startet neuen Anlauf mit Andreas Geyr und Christian Mommertz

Mittwoch, 13. April 2016
Christian Mommertz (l.) und Andreas Geyr (r.) werden TBWA-Manager und berichten an Matthias von Bechtolsheim
Christian Mommertz (l.) und Andreas Geyr (r.) werden TBWA-Manager und berichten an Matthias von Bechtolsheim
Foto: TBWA

Was sich bereits Anfang des Jahres angedeutet hat, wird jetzt vollzogen: Andreas Geyr, bis Ende 2015 in Diensten von Axel Springer, wird CEO von TBWA Deutschland. Er soll die Gruppe, zu der neben der Stammmarke in Düsseldorf auch Töchter wie Do it, Integer, EG+ und RTS Rieger Team zählen, zusammen mit Kreativchef Christian Mommertz operativ führen. Mommertz kommt ebenfalls neu an Bord. Er war zuletzt bei der WPP-Tochter Geometry Global tätig.
Beide berichten an Matthias von Bechtolsheim, Executive Chairman der deutschen TBWA-Gruppe und Co-Gründer der Schwesteragentur Heimat, die nicht zum Einflussbereich von Geyr und Mommertz gehören wird. "TBWA zählt zu den interessantesten Agenturmarken weltweit. Zusammen werden wir der Agentur den Stellenwert verleihen, den die Marke im viertgrößten Werbemarkt der Welt verdient", sagt von Bechtolsheim und räumt damit indirekt ein, dass TBWA bislang unter denn Erwartungen geblieben ist. Im Zuge des Verkaufs von Heimat an die Omnicom-Holding vor gut zwei Jahren hatten die Heimat-Chefs auch Anteile an TBWA Deutschland erworben und sich vorgenommen, die vor sich hindümpelnde Agenturmarke voranzubringen. Viel passiert war bis auf wenige Etatgewinne wie Car2go und Vente Privee bislang aber nicht.
A. Mengele. G. Heffels, M. v. Bechtolsheim mit U. Pröschel und P. Valkenburg (v.l., Foto:

Mehr zum Thema

Deal des Jahres TBWA steigt bei Heimat ein - und umgekehrt

Dass jetzt mit Geyr und Mommertz zwei erfahrene Agenturmanager extra für TBWA an Bord kommen, zeigt, dass sich diese Aufgabe nicht nebenbei bewältigen lässt. Bei von Bechtolsheim hört sich das naturgemäß etwas anders an. "Wir haben uns zwei Ziele gesetzt. Erstens den internationalen Ausbau der Marke Heimat und zweitens die Ausweitung unserer Erfolgsgeschichte auf die Marke TBWA." Nachdem es Heimat neben Berlin und Hamburg inzwischen auch in Wien und Zürich gebe, gehe es in der "Zwei-Marken-Strategie jetzt mehr um TBWA". Ob das heißt, dass sich die Heimat-Chefs und TBWA-Miteigentümer von Bechtolsheim, Andreas Mengele und Guido Heffels künftig auch stärker bei der Networkmarke engagieren wollen, ist unklar.

Mit Geyr und Mommertz kommen jedenfalls zwei profilierte Werber ins Haus, die die Agentur nach vorn bringen sollen. Geyr war mehrere Jahre Europa-CEO bei Havas, später wechselte er als CMO zu Axel Springer. Dort gab er allerdings nur ein kurzes und nicht sonderlich erfolgreiches Gastspiel. Ende vorigen Jahres trennten sich die Wege wieder. Mommertz arbeitete zuletzt als Kreativchef bei Geometry Global. Dort hat man sich entschlossen, ohne Gruppenführung zu agieren und setzt auf die einzelnen Standortmanager. Auch CEO Stefan Knieß hatte die Agentur verlassen.

„TBWA ist eine der besten Agenturen der Welt. Die Agenturphilosophie Disruption fokussiert die Kommunikationslösungen, auf die es in Zukunft ankommt.“
Andreas Geyr
Die beiden neuen TBWA-Chefs kennen sich aus der Vergangenheit. Bei Ogilvy haben sie früher zusammen den Kunden IBM betreut. Jetzt sollen sie TBWA Impulse geben. "TBWA ist eine der besten Agenturen der Welt. Die Agenturphilosophie Disruption fokussiert die Kommunikationslösungen, auf die es in Zukunft ankommt", sagt Geyr. Und Mommertz erklärt: "Meinen Beitrag zu leisten, das kreative Produkt von TBWA in Deutschland weiterzuentwickeln, ist eine Aufgabe, auf die ich stolz bin." Die beiden Neuen starten offiziell am 1. Mai.

Interessant wird, wie der für selbstbewusste Töne bekannte Geyr mit dem starken Mann von TBWA Düsseldorf Alexander Milstein harmoniert. Dieser verantwortet als COO Deutschland und Managing Director Worldwide das globale Geschäft mit dem wichtigsten Kunden Henkel. Ebenfalls weiter an Bord bleibt Executive Creative Director Jörg Herzog, der auch Henkel betreut. Zusätzliche Führungskraft in Düsseldorf ist Managing Director Digital Tobias Schiwek. Darüber hinaus gehören Eero Alto und Ulrich Pröschel zur erweiterten Gruppenführung von TBWA Deutschland. Sie berichten direkt an von Bechtolsheim. mam

Update: In einer ersten Version des Artikels wurden in einem Zitat von Matthias von Bechtolsheim die Marken Heimat und TBWA vertauscht. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.
Meist gelesen
stats