Omnicom Mediagroup Christian Zimmer verlässt OMD Germany

Dienstag, 31. Mai 2016
Christian Zimmer geht
Christian Zimmer geht

Den Umbau aller Omnicom-Mediatöchter zur OMD Germany hat Christian Zimmer noch ein Jahr lang maßgeblich mitgetragen, nun verlässt der Geschäftsführer und CDO die Agentur. Ende des Jahres will der 47-jährige einen neuen Job annehmen. Wo das sein wird, verrät er noch nicht.

Sein Posten wird erst einmal nicht nachbesetzt. Laut OMD handelt es sich um eine "geplante, einvernehmliche Trennung". Zimmer war der Agentur jahrelang verbunden. Zwischen 2006 bis 2008 war er in verschiedenen geschäftsführenden Positionen für die Agenturen der Omnicom Media Group tätig, bevor er Ende 2008 als Head of Isobar zu Aegis Media wechselte. Nach seiner Rückkehr zu OMD im Juni 2011 leitete Zimmer gemeinsam mit Sascha Jansen als Managing Director die Geschäfte der OMG 4CE, der Spezialagentur für Digital Media, Branded Content und Dialog-Marketing. Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere waren MediaCom sowie Beyond Interactive in Düsseldorf.

Zum 31.5. nun verlässt der Diplom-Kommunikationswirt die OMD. Zimmers Vertrag läuft noch bis zum Herbst. Anfang November oder Dezember plant er, seine neue Stelle anzutreten. Mit dem neuen Arbeitgeber ist jedoch noch Stillschweigen vereinbart. Die Zeit wird Zimmer jedoch nicht lang werden. Der Manager gönnt sich fünf Monate Auszeit. Ausspannen in Südtirol steht erst einmal auf der privaten Agenda und dann will er einen Freund ein paar Etappen auf dessen Weltreise begleiten. vg

Meist gelesen
stats