Omnicom Media Group OMG Fuse stellt sich neu auf / Dominik Scholta übernimmt Gesamtleitung

Montag, 18. April 2016
Dominik Scholta
Dominik Scholta
Foto: Omnicom Media Group

Neustrukturierung der Führungsmannschaft von OMG Fuse: Dominik Scholta übernimmt als Managing Partner ab sofort die Gesamtleitung aller Standorte bei der Content-Agentur der Omnicom Media Group (OMG). Unterstützt wird der 33-Jährige von Fabian Nöthe und Malte Christensen. Die personellen Veränderungen haben auch inhaltliche Konsequenzen.
Künftig gliedert sich das Leistungsspektrum von OMG Fuse in drei Kernbereiche: Im Bereich "Digital Experiences" betreuen Expertenteams vor allem Social-Media-Communities. Zudem sind sie für die Entwicklung und Distribution von smarten Inhalten, die Verbindung von Marken mit relevanten Kommunikatoren und für die Umsetzung von digitalen Markenplattformen zuständig. Die "Live Experiences" kümmern sich um reale Erlebniswelten für die Kunden, während bei den "Partnerships" die Beratung und Implementierung von Sponsorings in den Bereichen Sport, Fashion, Musik sowie die Beratung in Sachen Testimonials, Medienkooperationen und Product Placement im Mittelpunkt steht. Das Ziel der Agentur sei es, "freiwillige Markenerlebnisse" zu schaffen, die einen skalierbaren Beitrag zum Geschäftserfolg der Kunden beitragen. "In allen Bereichen stehen die eigenen Plattformen und Kanäle unserer Kunden im Fokus. Unsere Aufgabe ist es, diese mit inspirierenden Ideen und Inhalten zu bespielen – beispielsweise in Form einer Dialogstrategie in Social Networks, einer Zusammenarbeit mit digitalen Multiplikatoren, eines Pop-up Stores, der Markenwelten ins echte Leben transportiert oder einer Aktivierung von Marken und Themenplattformen", so der neue Managing Partner Dominik Scholta.

"Als erfahrener Agenturmanager hat Dominik Scholta durch seinen engagierten und kompetenten Einsatz einen wesentlichen Beitrag zum bisherigen Geschäftserfolg und Wachstum der OMG Fuse geleistet. Daher war seine Ernennung zum Managing Partner ein wichtiger und logischer Schritt", ergänzt Peter Kuhlmann, COO der Omnicom Media Group Germany.

Scholta, der bereits seit drei Jahren den Düsseldorfer Standort leitet, hat nun die Gesamtverantwortung für die Geschäfte der Agentur inne, die insgesamt 40 Mitarbeiter beschäftigt. Unterstützt wird er dabei von Malte Christensen, 36, und Neuzugang Fabian Nöthe, 32, der von DDB Hamburg zu OMG Fuse wechselt. Die beiden übernehmen die Leitung des Hamburger Standorts. Während Nöthe in seiner neuen Position für den Ausbau des Digitalgeschäfts des Contentspezialisten verantwortlich zeichnet, bleibt Christensen standortübergreifend für das Live-Geschäft zuständig und soll darüber hinaus das Kreativgeschäft weiter vorantreiben. tt
Meist gelesen
stats