Ogilvy Marc Czesnik ist der neue Chief Technology Officer

Donnerstag, 02. November 2017
Mark Szesnik, CTO bei Ogilvy Germany
Mark Szesnik, CTO bei Ogilvy Germany
© Ogilvy
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ogilvy Digitalisierung WPP


Ogilvy Deutschland hat nun doch einen neuen Chief Technology Officer gefunden: Mark Czesnik, den bisherigen Geschäftsführer der Onlinemedia- und Performance-Marketingtochter Neo@Ogilvy. Zusätzlich übernimmt der Digitalisierungs-Experte die Leitung der Bereiche "Digital & Data" und verstärkt das Team für digitale Transformation.
"Ich freue mich darauf, am neuen Ogilvy mitarbeiten zu können", so Czesnik. "Ogilvy verfügt über genau die Fähigkeiten, die Unternehmen heute brauchen: Technologie-Knowhow, Business-Verständnis und kreative Lösungsansätze." Czesniks Aufgabe wird es sein, zusammen mit Ogilvy-CEO Chai Sinthuaree und Chief Delivery Officer Simon Usifo Unternehmen zu Fragen der digitalen Transformation zu beraten und neue Business-Lösungen zu erarbeiten. Zudem soll er gemäß der "Next chapter"-Strategie, die auf agiles, silo-freies Arbeiten setzt, auf Basis einer KI-Plattform Kreation und Technologie zusammenbringen, das digitale Plattformgeschäft vorantreiben und sich um Themen wie die datengetriebene Marketing-Automation kümmern. Dazu gehört unter anderem auch der Aufbau eines Data Intelligence Centers sowie die Betreuung der neuen WPP-Partnerschaft mit dem Spezialisten Sitecore.
Christian Schwab
Bild: Ogilvy

Mehr zum Thema

Ogilvy Technologiechef Christian Schwab ist weg

 

Der neue Technologiechef tritt in die Fußstapfen von Christian Schwab, der die Agenturgruppe im Juli auf eigenen Wunsch verließ. Im Sommer hieß es noch, man wolle in Zukunft keinen nationalen CTO mehr einstellen, sondern die digitale Transformation verstärkt im internationalen Netzwerkverbund organisieren. Das ist nun offenbar passé. 

"Mit Marc vervollständigen wir das 'Next Chapter' im Bereich Technology und Digitalisierung", so CEO Sinthuaree. "Seine Erfahrung wird uns helfen, unser kreatives Produkt weiter zu verbessern und unsere Kunden bei der zunehmenden Komplexität und Transformation des globalen Marketings zu unterstützen."

Der neue Technologiechef bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Digital, Media und Kreation mit. Bevor er die Geschäfte bei Neo@Ogilvy führte, arbeitete er unter anderem als Head of Online Solutions bei E.on und bei der Performance-Marketing-Agentur Performics-Newcast, die zur Publicis-Gruppe gehört. bre
Meist gelesen
stats