Ogilvy Düsseldorf Kreativchef Thomas Schwarz wechselt zu Pro Sieben Sat 1

Mittwoch, 09. März 2016
Thomas Schwarz wechselt von Ogilvy zu Pro Sieben Sat 1
Thomas Schwarz wechselt von Ogilvy zu Pro Sieben Sat 1
Foto: Ogilvy
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Schwarz Ogilvy ProSiebenSat.1 SevenOne Media


Bei der Agenturgruppe Ogilvy gibt es am Standort Düsseldorf die nächste personelle Veränderung. Nach Informationen von HORIZONT wird Kreativchef Thomas Schwarz die WPP-Tochter im Laufe des Jahres verlassen und zum Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 wechseln. Dort soll er bei der Vermarktungstochter Seven-One Media andocken und Geschäftsführer bei deren Kreativtochter Seven-One Adfactory werden.
Eine Bestätigung für die Personalie war bislang nicht zu bekommen. Schwarz wollte zu Beginn der Woche noch nichts von einem Wechsel wissen. Am Montag wurde bekannt, dass mit Carsten Kinast ein neuer Beratungschef für das Düsseldorfer Büro von Ogilvy an Bord kommt. Wann genau Schwarz die Agentur verlässt, ist noch nicht bekannt. Dem Vernehmen nach ist er aber bis Mitte des Jahres an seinen jetzigen Arbeitgeber gebunden. Schwarz kam im Herbst 2011 zu Ogilvy. Er wechselte seinerzeit von Jung von Matt zu dem Network. Zu seinen vorherigen Stationen gehörten DDB, Rempen & Partner und BMZ. Schwarz führte das Düsseldorfer Büro von Ogilvy zunächst zusammen mit Ulrich Tillmanns, später mit Martin Alles. Dieser hatte die Agentur Anfang des Jahres verlassen. Mit seinem neuen Beratungspartner Kinast wird der derzeitige Kreativchef wohl nur kurz zusammenarbeiten. mam

Update: Inzwischen gibt es eine offizielle Bestätigung von Seven-One Media für den geplanten Einstieg von Thomas Schwarz in die Geschäftsführung der Adfactory. Als Geschäftsführerin Sales tritt Eun-Kyung Park an seine Seite. Sie war bislang Geschäftsführerin TV Relations & Business Development bei Por Sieben Sat 1 Deutschland. Schwarz und Park treten ihre neuen Jobs am 1. Mai an und berichten an die Vorsitzende der Adfactory-Geschäftsführung Sabine Eckhardt.
Meist gelesen
stats