Nordsee-Etat McCann hat dicken Fisch am Haken

Montag, 18. Mai 2015
Elke Klinkhammer überzeugt Nordsee
Elke Klinkhammer überzeugt Nordsee
Foto: McCann
Themenseiten zu diesem Artikel:

McCann Klaudia Atzmüller


Erfolg für McCann. Die Berliner Werbeagentur ist ab sofort für die Kommunikation von Nordsee zuständig. Die Fisch-Restaurantkette hatte ihren Gesamtetat im Rahmen eines Pitches ausgeschrieben.
Wie McCann mitteilt, hat sich die Agentur in einem mehrstufigen Verfahren durchgesetzt. Bei der Ausschreibung hatte das Unternehmen mehrere Agenturen beauftragt, eine Kreativkampagne zur Neuausrichtung der Marke zu entwickeln. Wie eine Sprecherin gegenüber HORIZONT Online erklärt, wird die Kampagne bundesweit in Deutschland und Österreich laufen, der Startschuss erfolgt voraussichtlich im Herbst. Zum Mediamix und zu den Details der künftigen Markenausrichtung wollte sie sich noch nicht äußern. Zu diesen Themen werde Nordsee kurz vor dem Kampagnenstart Stellung beziehen, so die Sprecherin. Nordsee hatte sich in den vergangenen Jahren werblich sehr zurückgehalten. Der letzte TV-Spot lief nach Informationen von HORIZONT Online im Jahr 2007.

Dass sich Nordsee am Ende für McCann Berlin entschieden hat, begründet die seit Jahresbeginn amtierende neue Marketingchefin Klaudia Atzmüller mit dem "holistischen Marketingansatz" und der "kreativen, innovativen Kampagnenplattform", mit dem das Team um CCO Elke Klinkhammer und Geschäftsführer John Kriwet ins Rennen gegangen sei.
Klaudia Atzmüller Nordsee
Bild: Nordsee

Mehr zum Thema

Nordsee Klaudia Atzmüller übernimmt Marketing-Chefposten

"Nordsee ist eine großartige Marke mit Tradition und ungemeiner Strahlkraft. Wir sind deshalb sehr stolz, diesen Auftrag erhalten zu haben,“ sagt Ruber Iglesias, McCann Worldgroup Deutschland. Die Berliner Agentur arbeitet auch für Kunden wie Siemens, Statoil und Coke Schweiz. mas Mediacom
Meist gelesen
stats