Tanz auf dem Blütenvulkan Sony wirbt für Fernseher mit 4K-Technologie

Blütenvulkan
Blütenvulkan

Insgesamt schleudert der Vulkan acht Millionen Blütenblätter in die Luft, die sich dann als farbenprächtiger Lavastrom gen Tal wälzen und über ein Dorf ergießen. Gedreht wurde der Spot unter der Regie von Jaron Albertin mit den Sony-Kameras F55 und F65, die auch bei den Hollywood-Filmen "Oblivion" und "After Earth" zum Einsatz kamen. Durch die 4K-Technologie, die mit acht Millionen Pixeln viermal so viele Details wie Full HD bietet, soll das Farbenspiel besonders prachtvoll wirken.

„Vor allem im Interesse der Mitglieder ist zu wünschen, dass die Führung aus dem Skandal lernt. Das beginnt mit ehrlicher Selbstkritik. Nötig ist der Abschied von der Freund-Fein-Mentalität, dass jeder böswillig ist und lügt, der den guten, anständigen ADAC kritisiert. In der Zentrale wäre moderne, auf Mitsprache ausgerichtete Mitarbeiterpolitik nicht schlecht. Und die eine oder andere personelle Veränderung weit oben könnte auch nicht schaden.“
Kurt Kister, Süddeutsche Zeitung


"Sony ist für seine legendären Bravia Spots bekannt", sagt Takeshi Uekawa, Marketing Director von Sony Deutschland. "Wir wollten einen optisch und künstlerisch beeindruckenden Werbespot schaffen, der optimal veranschaulicht, was die Zuschauer mit einem 4K Fernseher von Sony erleben können nämlich viermal so viele Details wie bei derzeitigen Full HD Fernsehern."

Das ist ein toller Zwischentitel!

Apple wird bunt: Das iPhone 5c ist in 6 Farben erhältlich
Apple wird bunt: Das iPhone 5c ist in 6 Farben erhältlich

 
Der Spot wird in Deutschland ab dem 1. November bis Ende des Jahres laufen. Darüber hinaus wirbt Sony mit Printanzeigen sowie auf Online- und Social-Media-Plattformen. Begleitet wird die Kampagne von PoS-Maßnahmen.

„Dies ist Zitat 1. Hurra!“
Jan-Piet Stempels


„test testtestte sttestte sttesttes ttestt esttest test“
test
Meist gelesen
stats