Neuer Chefredakteur Fischer-Appelt holt Chef vom Dienst von Bild.de

Donnerstag, 05. November 2015
Dirk Benninghoff geht von Bild.de zu Fischer-Appelt
Dirk Benninghoff geht von Bild.de zu Fischer-Appelt
Foto: Fischer-Appelt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Harald Ehren Dirk Benninghoff Bild.de Axel Springer


Die Hamburger Agenturgruppe Fischer-Appelt hat einen Nachfolger für Harald Ehren als Chef der hauseigenen Redaktion gefunden: Am 1. Februar 2016 übernimmt Dirk Benninghoff den Posten von Ehren, der wie berichtet zur DVV Media Group wechselt, um Chefredakteur der "Deutschen Verkehrszeitung" zu werden. Benninghoff kommt von Bild.de. Dort ist er seit Januar 2014 Chef vom Dienst.
Davor arbeitete der heute 46-Jährige als Textchef bei dem reichweitenstarken Newsportal von Axel Springer. Vorherige Stationen des ausgebildeten Redakteurs waren DPA, "Berliner Morgenpost", "FTD" und "Stern". Bei Gruner + Jahr übernahm er später die Verantwortung für alle Nachrichten der Wirtschaftsmedien. "Wir freuen uns, mit Dirk Benninghoff einen versierten News-Profi für uns gewinnen zu können, der weiß, wie man relevanten Gesprächsstoff in einer digitalen Welt produziert und erfolgreich distribuiert", kommentiert Frank Behrendt, PR-Vorstand bei Fischer-Appelt, die Neuverpflichtung. Der neue Chef der Agenturredaktion sagt zu seinem Wechsel: "Bei Bild.de hatten wir immer den Anspruch, in einem sich stark verändernden Markt Zeichen zu setzen. Fischer-Appelt tickt ebenso. Daher bin ich begeistert, dort künftig mit meinem Team kreative Inhalte für anspruchsvolle Kunden zu konzipieren und in allem Kanälen auszuspielen." mam
Meist gelesen
stats