Neuer Creative Director Digital Leo Burnett holt Alexander Ardelean

Donnerstag, 23. Januar 2014
Alexander Ardelean (Foto: Leo Burnett)
Alexander Ardelean (Foto: Leo Burnett)

Alexander Ardelean verantwortet als neuer Creative Director Digital künftig die digitale Kreation bei Leo Burnett. Der 38-Jährige hat seinen Dienst in der Frankfurter Agentur bereits am 6. Januar angetreten. In seiner Funktion arbeitet Ardelean eng mit Andreas Pauli, Chief Creative Officer, und Axel Käser, Head of Digital, zusammen. Laut eigenen Angaben will Leo Burnett mit der Personalie seinen Anspruch untermauern, in Sachen digitaler Expertise "vorne mitzuspielen". "Alexander ist ein hervorragender Kreativer und eine perfekte Ergänzung für unser Team. Er kommt aus der Klassik und kennt daher beide Seiten der Medaille. Das wird uns helfen, unsere schon jetzt sehr gut funktionierende Zusammenarbeit über die Disziplinen hinweg noch weiter zu verbessern. Er bringt eine ganze Menge Drive und Dynamik mit und passt mit seiner direkten Art sehr gut zu Leo Burnett. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", so Andreas Pauli.

Ardelean kommt von Scholz & Friends Schweiz, wo er die Digital Unit aufgebaut hat und für die Kunden Credit Suisse, Emmi und Opel verantwortlich war. Zuvor arbeitete er bei Neue Digitale/Razorfish Berlin, Heimat, Springer & Jacoby und Aimaq Rapp Stolle. tt
Meist gelesen
stats