"Neue Zeiten, neue Fragen" Kolle Rebbe inszeniert das junge Gesicht der IG Metall

Donnerstag, 30. Januar 2014
-
-


Unter dem Motto "Neue Zeiten, neue Fragen - zusammen für neue Antworten" hat die Hamburger Kreativagentur Kolle Rebbe für die IG Metall eine Kampagne entwickelt, die neben Plakaten in Bahnhöfen und Onlinewerbung auch einen Kinospot umfasst. Mit dem Auftritt soll der Trend der positiven IG-Metall-Mitgliederzahlen bei jungen Beschäftigten verstärkt werden. Zusätzlich zu dem Kinospot hat die Gewerkschaft den Webauftritt WasMichBewegt.de gelauncht (Umsetzung: Wegewerk, Berlin), bei dem neun Mitglieder unter 35 Jahren in eigenen Videoclips zu Wort kommen und Fragen rund um das moderne Arbeitsleben stellen - die die IG Metall auf der Website beantwortet.

Auf der Seite können Nutzer zudem mit eigenen Fragen in den direkten Dialog mit dem IG-Metall-Vorstand treten. Mit der Kampagne will die Gewerkschaft ihre Wahrnehmung als gestaltende Kraft bei den Themen Entwicklungsperspektiven und Vereinbarkeit von Arbeit und Leben, Sicherheit des Arbeitsplatzes erweitern. Die Mediaplanung übernahm Die Mediafabrik, Berlin. tt
Meist gelesen
stats