Neue Universalagentur Grabarz & Partner löst Jung von Matt bei Euronics ab

Montag, 12. Dezember 2016
Um Euronics kümmert sich künftig Grabarz & Partner
Um Euronics kümmert sich künftig Grabarz & Partner
© Euronics

Es war ein offenes Geheimnis, nun ist es offiziell: Grabarz & Partner hat den Werbeetat von Euronics gewonnen und löst damit Jung von Matt ab. Die Hamburger Agentur wird jedoch deutlich mehr Aufgaben wahrnehmen als der vormalige Etathalter.
Denn Euronics hat im Zuge der Ausschreibung sämtliche Teiletats, die bislang von anderen Agenturen betreut wurden, zusammengelegt. Dies betrifft neben der klassischen Werbung auch die Bereiche Digital Campaigning, Social-Media-Management, PoS und Modelling. Euronics verspricht sich davon eine Effizienzsteigerung in der Betreuung. Aufgabe der neuen Agentur soll sein, das Markenprofil von Euronics zu schärfen und dabei "dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung zu tragen", wie es in einer Mitteilung heißt. Die Entscheidung fiel Agenturangaben zufolge nach einem mehrmonatigen Auswahlprozess unter der Leitung von Jochen Mauch, Bereichsleiter Marketing & E-Commerce bei Euronics. "Wir haben uns mit dieser Entscheidung viel Zeit gelassen und uns umfassend in der Agenturlandschaft informiert. Grabarz & Partner hat uns vor allen anderen durch ein tiefes Verständnis unserer Marke und der daraus abgeleiteten neuen Markenbotschaft überzeugt. Für uns besonders wichtig: Wir trauen unserem neuen Agenturpartner auch die 360-Grad-Umsetzung zu", erklärt Mauch die Etatvergabe und das dahinterstehende Modell.

Euronics war erst vor wenigen Tagen in die Weihnachts-Kommunikatiuon gestartet. Die Kampagne dürfte damit der letzte große Euronics-Auftritt aus der Feder von Jung von Matt sein. Die Agentur hatte den Kunden seit 2009 betreut. Mit JOM hatte Euronics zudem vor Kurzem erst eine neue Mediaagentur verpflichtetire
Meist gelesen
stats