Networks Y&R eröffnet Büro in Hamburg / Corinna Thüs übernimmt die Verantwortung

Freitag, 24. Juli 2015
Corinna Thüs leitet das Y&R-Büro in Hamburg
Corinna Thüs leitet das Y&R-Büro in Hamburg
Themenseiten zu diesem Artikel:

WPP Scholz & Friends Young & Rubicam Deutschland


Die internationale Netzwerkagentur Y&R versucht, ihre derzeit schwache Position auf dem deutschen Markt zu verbessern. Helfen soll dabei ein neues Büro in Hamburg, das vor allem auf internationale Kunden ausgerichtet ist. Die neue Einheit hat vor kurzem eröffnet und wird von Managing Director Corinna Thüs geführt. Nach dem Ausscheiden von Katja Metz verantwortet sie auch die bestehenden Y&R-Büros in Frankfurt und Berlin. Ob beide langfristig bestehen bleiben, ist unklar.
Thüs übernimmt die neue Aufgabe zusätzlich zu ihrer Funktion als Verantwortliche für die Betreuung des Kunden Colgate im deutschsprachigen Raum und in Osteuropa. Dieser Auftraggeber wird in der WPP-Einheit Red Fuse Communications betreut. Ihren Hauptsitz wird Thüs im neuen Y&R-Büro in Hamburg haben, zudem wird sie häufig bei Red Fuse in Prag sein. Die heute 48-Jährige ist seit 2009 als Geschäftsführerin für Y&R tätig. 2014 wechselte sie zu der von der Muttergesellschaft WPP für Colgate etablierten Einheit Red Fuse. Vor ihrer Zeit bei Y&R arbeitete sie für BBDO, davor schon einmal bei Y&R. Das Hamburger Büro ist unter einem Dach mit der WPP-Schwester Scholz & Friends untergebracht. Mit der Agentur kooperiert das Y&R-Netzwerk in mehreren europäischen Märkten für den wichtigen Kunden Opel. Das Team in der Hansestadt umfasst derzeit rund zehn festangestellte Mitarbeiter und einige Freelancer.
Katja Metz
Bild: Agentur

Mehr zum Thema

Young & Rubicam Managing Partner Katja Metz und WPP-Agentur gehen getrennte Wege

Sie kümmern sich aktuell vor allem um den Kunden Colgate, der seinen Deutschlandsitz in Hamburg hat. Allerdings sollen von dort aus künftig auch andere international agierende Kunden betreut werden. Ziel ist es, den Standort zu einem regionalen Hub für globale Kunden auszubauen, teilt die Agentur mit.

Was dieser Schritt für etwaige Akquisitionspläne heißt, muss man abwarten. Das Gleiche gilt in Bezug auf die bestehenden Büros in Frankfurt und Berlin. Offiziell wird betont, dass im Augenblick alles so bleibt, wie es ist. Wie lange diese Aussage gilt, ist allerdings unklar. Langfristig ist wohl kaum davon auszugehen, dass Y&R in Deutschland mit drei Niederlassungen operieren wird. Dafür ist nicht genug Geschäft vorhanden. Die bestehenden Büros waren zuletzt deutlich geschrumpft. Das Berliner Team hat inzwischen bei der Digitalschwester Icon Mobile angedockt. In Frankfurt ist der langjährige CFO Voker Franz von Bord gegangen. Er ist jetzt für die ebenfalls zu WPP gehörende Muttergesellschaft von Scholz & Friends Commarco tätig. Neuer Finanzchef von Y&R Germany ist Stefan Kumeiser.

Auch auf internationaler Ebene gibt es eine wichtige Personalie: Andrew Dimitriou wird Europachef. Er ist seit 16 Jahren bei dem Network beschäftigt, zuletzt als Europachef von Red Fuse. In dieser Funktion hat er bereits eng mit Thüs zusammengearbeitet, die jetzt auch in der neuen Y&R-Rolle an ihn berichtet. mam
Meist gelesen
stats