Networks Ex-TBWA-Managerin Karin Reichl führt Grey Healthcare Group

Mittwoch, 05. Februar 2014
Karin Reichl für die deutsche Grey Healthcare Group
Karin Reichl für die deutsche Grey Healthcare Group

Neue Aufgabe für Karin Reichl: Die ehemalige Geschäftsführerin von TBWA in Hamburg ist neue Deutschland-Chefin der Grey Healthcare Group. In dieser Funktion übernimmt sie die Gesamtverantwortung für das Network, das hierzulande mit den beiden Agenturen GHG in Köln und S&K in Freiburg vertreten ist. Die Standortmanager Jörg Tacke (Köln) und Olaf Just (Freiburg) bleiben an Bord. Mit der neu geschaffenen Stelle will die WPP-Tochter ihre Marktstellung ausbauen. Dabei soll die erfahrene Healthcare-Managerin Reichl nicht zuletzt an der Schnittstelle zur Muttergesellschaft tätig werden. "Durch eine gemeinsame Struktur werden wir für unsere Kunden noch mehr Effizienz schaffen und ein noch integrierteres Angebot liefern", sagt Ian Dorrian, CEO der Grey Healthcare Group in Europa.

Reichl, 47, verantwortete bis Ende vorigen Jahres die Geschäfte von TBWA Hamburg. Dort war sie seit Sommer 2010 tätig, nachdem sie ihre Agentur Pluspool an die Omnicom-Tochter verkauft und mit dem Hamburger Büro von TBWA zusammengeführt hatte. mam
Meist gelesen
stats