Networks Christian Mommertz wird CCO von Geometry Global Germany

Mittwoch, 29. Januar 2014
Neuer Job für Christian Mommertz (Foto: Geometry Global)
Neuer Job für Christian Mommertz (Foto: Geometry Global)

Der ehemalige Geschäftsführer Kreation von BBDO Proximity Düsseldorf Christian Mommertz hat einen neuen Job. Der 45-Jährige steigt als Chief Creative Officer bei der WPP-Agentur Geometry Global Germany ein. Sie war im vergangenen Jahr aus der Fusion von G2 und Ogilvy Action hervorgegangen. Mit der Verpflichtung des renommierten Werbers Mommertz will CEO Stefan Knieß das kreative Profil der auf Markenaktivierung spezialisierten Agentur schärfen. "Wir wollen für unsere Auftraggeber neue Ideen entwickeln und mit Innovationen Standards setzen, die Konsumenten, Kunden und Käufer effektiver aktivieren", sagt Knieß. Für diese Aufgabe sei Mommertz der "absolute Wunschkandidat".

Der neue Kreativchef wird kunden- und standortübergreifend tätig. Geometry Global ist in Deutschland in Berlin, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf vertreten und beschäftigt eigenen Angaben zufolge rund 220 Mitarbeiter. Zu den wichtigsten Kunden gehören BAT, Deutsche Bahn, Volkswagen und Otelo.

Mommertz stand bis Ende 2013 als Geschäftsführer in Diensten von BBDO Proximity. Dort war er seit 2010 tätig. Vorherige Stationen waren Ogilvy & Mather sowie Jung von Matt. "Es ist ein Traumjob, von Anfang an dabei zu sein, wenn etwas Neues entsteht und dabei zu helfen", freut sich der Kreative auf seinen künftigen Job. mam
Meist gelesen
stats