Nespresso Neo@Ogilvy gewinnt Etat für Performance Marketing

Mittwoch, 05. Oktober 2016
Neo@Ogilvy übernimmt Performance Marketing für Nespresso
Neo@Ogilvy übernimmt Performance Marketing für Nespresso
Foto: Nestlé/Flickr/Sando Geyer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ogilvy Nespresso Nestlé Marc Czesnik


Das Agenturnetzwerk Ogilvy baut das Geschäft mit dem Kunden Nestlé aus. Nach einem Pitch konnte sich der Ableger Neo@Ogilvy den internationalen Etat von Nespresso für Performance Marketing sichern. Das Nachsehen hat der bisherige Etathalter Greenlight mit Stammsitz in London.
In Deutschland kümmert sich die Düsseldorfer Niederlassung von Neo@Ogilvy um das Mandat. Das Büro wird von Geschäftsführer Marc Czesnik geleitet. Er erklärt, dass man den Kunden global mit einem einheitlichen Adtech-Setup betreuen werde, parallel jedoch auf lokale Teams zurückgreife, um die länderspezifischen Besonderheiten und Kundenanforderungen bedienen zu können. Das Düsseldorfer Team nimmt die Arbeit für Nespresso im Oktober auf mit Maßnahmen im Suchmaschinenmarketing für Endverbraucher- und B-to-B-Kampagnen. Die Ogilvy-Gruppe ist bereits mit ihrer Dialog- und Digitaltochter Ogilvy One und der Social-Media-Agentur Social Lab für Nespresso tätig. Die klassische Werbung entwickelt McCann. mam
Meist gelesen
stats