Nespresso-Kampagne McCann inszeniert persönliche Genussmomente

Mittwoch, 06. Mai 2015
Nespresso-"Botschafterin" Delia Fischer von Westwing
Nespresso-"Botschafterin" Delia Fischer von Westwing
Foto: Unternehmen

Nespresso geht weiter in die Offensive. Nachdem die Nestlé-Marke vor wenigen Tagen ihr weltweit erstes Café in Wien eröffnet hat, startet nun eine neue Kampagne für den deutschen Markt. Stammbetreuer McCann rückt dafür drei Markenbotschafter in den Fokus, die ihren persönlichen Favoriten aus dem Sortiment der Grands Crus vorstellen und über ihre Leidenschaft für guten Kaffee sinnieren.
Protagonisten des Auftritts sind Delia Fischer, Gründerin des Online-Shoppingclubs Westwing, Winzerin Katharina Wechsler sowie Vijay Sapre, Verleger des Magazins "Effilee". Die drei werden in 90- und 25-Sekündern porträtiert, die auf Youtube zu sehen sind und via Facebook, Instagram und Twitter gefeatured werden. Das Team von McCann um Kreativdirektor Thomas Auerswald hat außerdem einen 15-sekündigen Trailer realisiert, der alle drei Markenbotschafter kurz vorstellt.
Die Kampagne soll zeigen, wie vielseitig das Nespresso-Angebot und die daraus resultierende Bandbreite an individuellen Genussmomenten sei. "Dazu wollen wir Genusserlebnisse mit Nespresso aus dem Alltag ihrer Genießer authentisch erzählen lassen - nahbar und von Persönlichkeiten, die es wissen müssen", erklärt Evelyne Wrobbel, Marketing Director bei Nespresso Deutschland.
Das Maßnahmenpaket wird komplettiert von Anzeigen in auflagenstarken Magazinen sowie Plakaten in Hamburg, Berlin und München. Zusätzliche Unterstützung erfährt der Auftritt von den Instore-Kommunikationsspezialisten von Liganova sowie Sonic Sales Support. Die PR-Arbeit verantwortet Häberlein & Mauerer. Die Social-Media-Aktivitäten liegen in der Hand von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr. An der Zusammenarbeit mit Promi-Testimonial George Clooney ändert der Auftritt nichts. Der US-Schauspieler wird auch weiterhin für die Kapselmarke werben - international und in Deutschland. jm
Meist gelesen
stats