Neptun Awards 2013 Die Shortlist steht fest

Dienstag, 19. November 2013
Die Jury des diesjährigen Neptun Award
Die Jury des diesjährigen Neptun Award

Die Neptun-Awards-Jury unter dem Vorsitz von Michael Trautmann (Thjnk) hat aus den 49 eingereichten Arbeiten deren fünf auf die Shortlist gewählt. Berechtigte Hoffnungen auf den begehrten Preis können sich mit DDB Tribal, Heimat, Kolle Rebbe und Leagas Delaney vier Agenturen machen. Zudem schafften es acht Arbeiten aus dem Nachwuchswettbewerb in eine engere Auswahl. Für den Neptun Award sind nominiert: Die Kampagne "Move on - The Roadmovie inspired by you" von DDB Tribal für die Deutsche Telekom, Kolle Rebbe für Lufthansa, Leagas Delaney für "Tuna Tunes" von Followfish sowie Heimat mit dem "Hornbach-Hammer" und "Das größte Champions League Finale aller Zeiten" für Adidas.

Neben dem Neptun Award werden erstmals drei weitere Preise vergeben: der Neptun Talents Award, den Sonderpreis "Best Use of Mobile", der von einer Sonderjury gewählt wird sowie der Publikumspreis Neptun Grand Prix.

"Die Qualität der Einreichungen ist im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich gestiegen. Wir haben hier die ein oder andere Kampagne gesehen, die in Ihrer Kategorie neue Impulse gesetzt hat. Wirklich gute, crossmediale Arbeiten und Storytelling at its best", so der Juryvorsitzende Michael Trautmann. Zudem wurden so viele Arbeiten eingereicht wie nie zuvor. Die Sieger werden am 28. November im Hamburger Theater Kehrwieder gekürt.

Alle Informationen zur Awardverleihung und Ticketbestellung gibt es unter: www.Neptun-Award.de. tt
Meist gelesen
stats