Nach der Ära Schöneberger So richtet Freunde des Hauses Homann Feinkost neu aus

Donnerstag, 02. November 2017
In dem Spot herrscht zunächst Chaos - und später Harmonie
In dem Spot herrscht zunächst Chaos - und später Harmonie
© Homann
Themenseiten zu diesem Artikel:

Homann Homann Feinkost Barbara Schöneberger


Über ein Jahr ist es bereits her, dass Freunde des Hauses den Werbeetat des Feinkostherstellers Homann von McCann übernommen hat. Seitdem hat der neue Etathalter an der Markenpositionierung des Unternehmens aus der Theo-Müller-Gruppe gearbeitet. Diese ist nun so weit abgeschlossen, dass die erste Kampagne in der neuen Tonalität starten kann. Das bekannte Werbegesicht aus McCann-Zeiten ist dabei nicht mehr an Bord.
Bislang hatte Homann mit Barbara Schöneberger als Testimonial zusammengearbeitet. Deutschlands berühmteste TV-Moderatorin hat aber offensichtlich zu sehr vom eigentlichen Produkt abgelenkt. Auftrag von Freunde des Hauses war es daher, Homann "von einem reinen Presenter-Umfeld" in eine "authentische Familienwelt" zu holen - und die Marke dadurch wieder näher an die Lebenswirklichkeit der Verbraucher heranzurücken.  Die neue Kampagne unter dem Motto "Für alle, die noch hungrig sind" spielt denn auch im Kreise einer klassischen vierköpfigen Familie, in der die Sprösslinge so lange Unsinn anstellen, bis zum einen Mama und Papa auf der Matte stehen - und zum anderen ein Feinkost-Salat der Marke Homann auf den Tisch kommt. 
"Sich im stressigen Alltag bewusst Zeit zu nehmen und aufgetankt wieder voll loslegen zu können – dabei unterstützen wir unsere Kunden mit unseren Produkten. Und das beweist der Film auf höchst charmante Art mit einem Augenzwinkern", sagt Homann-Marketingleiter Oliver Böcker. Willy Kaussen, bei Freunde des Hauses als Executive Creative Director für den Kunden zuständig, ergänzt: "Der erste TV-Spot der neuen Homann-Kampagne zeigt in Spielfilmqualität, wie anregend und inspirierend Food-Appeal sein kann, wenn man hungrig auf mehr ist. Man sieht dem Film die liebevolle Umsetzung direkt an. Es sind dieselben Qualitätsmaßstäbe, die Homann an seine Salate stellt."

Der von Jo!Schmid unter der Regie von Martin Schmid kreierte TV-Spot läuft in diesem Jahr bis Mitte Dezember. Für die Schaltungen ist Mediacom zuständig. Bei Freunde des Hauses zeichnen neben Kaussen Gründer und Geschäftsführer Markenstrategie Thore Jung, Anja Schüling (Leitung Strategie), Boris Schmarbeck (Geschäftsführer Kreation), Marcus Schlieckriede (Senior Texter), Marian Wyrwa (Texter), Christian Classen (Leitung Beratung) und Saskia Merz (Senior Beraterin) verantwortlich. ire
Meist gelesen
stats