NKL-Lotterie Philipp und Keuntje bringt Träume zum Fliegen

Dienstag, 16. Februar 2016
Der Film zeigt Menschen, die von ihren Träumen begleitet werden
Der Film zeigt Menschen, die von ihren Träumen begleitet werden
Foto: GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder
Themenseiten zu diesem Artikel:

Philipp und Keuntje Lotterie Hans Esders


Am 1. April 2016 startet die NKL-Lotterie in ihre 136. Runde. Philipp und Keuntje hat zum Auftakt der neuen Spielzeit einen TV-Spot entwickelt, der die Zielgruppe der Lotterie in den Blick nimmt: Ganz normale Menschen mit ihren Träumen.
Egal ob Kreuzfahrt, Geld oder ein neues Auto: Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Träume. Hier soll die Kampagnenidee ansetzen. Der Spot zeigt Menschen, die in ihrem Alltag von ihren Wünschen begleitet werden - und zwar buchstäblich und im Maßstab 1:1. "Wir zeigen die Träume in Originalgröße. Denn mit einem NKL-Los sind sie ja fast schon Realität", sagt Hans Esders, Creative Director bei Philipp und Keuntje. Der 30-Sekünder ist vom 15. Februar bis zum 14. März 2016 auf den Sendern Sat 1, RTL, Vox, ARD, Kabel 1, Sat 1 Gold, N-TV, N24, Tele 5 und Sky zu sehen. Planung und Einkauf erledigt Zenith Media in München. Neben der Schaltung im TV gehören auch Online-Werbung und PR zur Kampagne. Um Letzteres kümmert sich Orca van Loon Communications.

Beim Kunden zeichnet Cornelia Friedrich (Leiterin Werbung & PR) verantwortlich, bei PuK David Girard (CD Art) und Hans Esders (CD Text). Der Spot wurde von Saubere Filme unter der Regie von Linus Ewers produziert. Um Postproduktion kümmerte sich Juice.HAM. ire
Meist gelesen
stats