Musikvideo in Gold Wie Zum goldenen Hirschen sich zum 20. Geburtstag selbst feiert

Dienstag, 24. November 2015
Im Musikvideo zum 20. Geburtstag von Zum goldenen Hirschen ist alles Gold
Im Musikvideo zum 20. Geburtstag von Zum goldenen Hirschen ist alles Gold
Foto: Zum goldenen Hirschen

20 Jahre wird die Agentur Zum goldenen Hirschen in diesem Jahr alt. Das gibt den Kreativen natürlich Anlass, um gebührend zu feiern. Nach der Eröffnung des "Golden Store" in Berlin vor wenigen Wochen legen die Hirschen jetzt mit einem abgespaceten Musikvideo nach, in dem wenig überraschend eine Farbe dominiert: Gold.
"Gibt's das auch in Gold?" heißt der eingängige Song, der von Creative Director Henrik Stefani gesungen respektive gerappt und gemeinsam mit Kreativgeschäftsführer Axel Zimny geschrieben wurde. Im Mittelpunkt des Videos stehen ein männlicher und zwei weibliche Protagonisten, die (laut der Agentur inkognito bleiben wollen,) ganz in weiß gekleidet sind, Hirschenmasken tragen - und mit ihrer trashigen Performance die Farbe Gold abfeiern. Das textliche Motto: Alles muss Gold sein ("Guckt mal wie das glänzt, wie das scheint und funkelt, wie das strahlt"). Und da werden schon mal glitzernde Farbbomben an die Wand geschmettert, der "goldene Schuss" umgedeutet und güldene Bananen verspeist. Keine Frage: Die Verantwortlichen hatten ganz sicher eine Menge Spaß beim Videodreh. Schließlich hatten sie die Vorgabe, dass der Clip inhaltlich nichts mit der Agentur zu tun haben und ihre Dienstleistungen nicht in Vordergrund stellen müsse - zumindest nicht direkt. Denn das viele Gold und die Hirschenmasken wecken in der Branche natürlich nur eine Assoziation. Die Eigen-PR ist jedenfalls gelungen.

Produziert wurde das Video von Philip Harfst von Pellybay. Regie führte ebenfalls Henrik Stefani. Der Song wurde produziert von David Wischerhoff. "Gibt's das auch in Gold?" ist auch auf Streaming- und Downloadplattformen wie Spotify und iTunes verfügbar. tt
Meist gelesen
stats