Mother Ex-Lowe-Chef Michael Wall wird Global CEO

Freitag, 15. Mai 2015
Michael Wall steigt bei Mother ein
Michael Wall steigt bei Mother ein
Foto: Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Michael Wall Mother Interpublic Matt Clark


Vor kurzem wurde bekannt, dass Michael Wall im Zuge der Umstrukturierung bei Lowe seinen Chefposten aufgibt und das Interpublic-Netzwerk verlässt. Jetzt ist klar, wohin es ihn zieht: Er steigt als Global CEO und Gesellschafter bei der Londoner Agentur Mother ein. Wall wird die unabhängige Gruppe zusammen mit den anderen Holdingpartnern Matt Clark, Andy Medd, Sobert Saville und Mark Waites führen.
In der neuen Rolle wird Wall sein Büro in London haben, sich aber vor allem um das internationale Geschäft kümmern. Mother ist außer in der britischen Hauptstadt bislang in New York und Buenos Aires vertreten. Die Agentur wurde 1996 gegründet und beschäftigt aktuell rund 400 Mitarbeiter. Auftraggeber sind Unternehmen wie Coca-Cola, Ikea und Boots. Zu den Aufgaben von Wall gehört es, weitere Märkte und Kommunkationsbereiche für die Agentur zu erschließen. Seit 2009 stand er an der Spitze des Lowe-Netzwerks, das gerade mit der US-Agentur Mullen zusammengelegt wurde. Seine Laufbahn begann Wall als Trainee bei der damaligen Agentur DMB&B. Es folgten Stationen bei Lowe und TBWA. Bekannt wurde der Werber als einer der Gründer der Londoner Agentur Fallon, die heute zur französischen Wereholding Publicis gehört. mam
Meist gelesen
stats