Modelabels Diesel entscheidet sich für Publicis

Freitag, 01. September 2017
Früheres Kampagnenmotiv von Diesel
Früheres Kampagnenmotiv von Diesel
Foto: Diesel
Themenseiten zu diesem Artikel:

Publicis Groupe S.A. Bruno Bertelli Cannes Heineken


Die italienische Modemarke Diesel hat ihren weltweiten Kreativetat neu vergeben. Den Zuschlag erhält die Agenturgruppe Publicis, die den Kunden mit ihrer Niederlassung in Italien betreuen wird. Die Verantwortung für das Mandat übernimmt der weltweite Kreativchef Bruno Bertelli.
Die Zusammenarbeit hat bereits begonnen. Wie es sich für einen Dienstleister gehört, schwärmt Bertelli für seinen neuen Auftraggeber. "Ich gebe zu, dass es seit meinem ersten Besuch in Cannes 1998, als Diesel zum ,Advertisier of the Year' gekürt wurde, mein Traum war, für diese Marke zu arbeiten." Die Agentur unterstützt den Kunden in strategischen Fragen und entwickelt die Werbung. Auf Kundenseite ist "Artistic Director" Nicola Formichetti für die Zusammenarbeit verantwortlich. Das erste Ergebnis wird die Kampagne für die Herbst- und Winterkollektion sein, die ab September zu sehen ist.
Diesel ging 1979 aus dem italienischen Textilunternehmen Moltex hervor. Die Marke gehört der Familienholding OTB von Gründer Renzo Rosso. Zu den weiteren weltweit betreuten Kunden des neuen Agenturpartners Publicis Italia zählen Heineken und Pirelli. mam
Meist gelesen
stats