Mobile Lions Silber und Bronze für Deutschland / FCB Brasil holt für Nivea den Grand Prix

Mittwoch, 18. Juni 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nivea Brasilien Mobile Deutschland DDB Tribal Düsseldorf Bic



Erfolg für Brasilien bei den Cannes Lions 2014: In der Kategorie Mobile gewann FCB Brasil mit "The Protection Ad" für Nivea den Grand Prix. Dazu ergatterte das WM-Gastgeberland mit 12 Preisen die meisten Trophäen aller teilnehmenden Nationen in der Kategorie. Die deutschen Agenturen holten je einmal Silber und Bronze. Den silbernen Löwen gibt es für die Arbeit "Universal Typeface" von DDB Tribal in Düsseldorf für BIC Pencils. Über Bronze kann sich La Red Hamburg für die Mobile-App "GT Ride" für den Autobauer Kia freuen. Insgesamt sieben deutsche Einreichungen hatten es zuvor auf die Shortlist geschafft. Im letzten Jahr gewannen die hiesigen Kreativschmieden noch vier Mobile Lions.


"Die Einreichungen haben uns in diesem Jahr mehr begeistert als 2013", erklärt Jaime Robinson, Jurypräsidentin der Mobile Lions. "Die Arbeit von FCB für Nivea hat uns als Kreative dabei am meisten begeistert, weil es On- und Offline-Applikation auf herausragende Weise verbindet."

Neben Brasilien ragten im Wettbewerb zudem USA mit 10 sowie Australien mit 8 Auszeichnungen heraus. Insgesamt wurden 54 Mobile Lions vergeben. tt
Meist gelesen
stats