Meta Design Rupali Steinmeyer wechselt als Vorstand zu Fuenfwerken

Dienstag, 03. Dezember 2013
Rupali Steinmeyer verlässt Meta Design
Rupali Steinmeyer verlässt Meta Design

Was sich vorige Woche bereits abgezeichnet hat, ist jetzt offiziell: Rupali Steinmeyer, Mitglied der Geschäftsleitung bei Deutschlands größter Branding- und Designagentur Meta Design, verlässt die Publicis-Tochter. Zum 1. März 2014 steigt sie bei Wettbewerber Fuenfwerken ein, wie dessen CEO Holger Schmidhuber bestätigt. Bei Fünfwerken verstärkt Steinmeyer den bislang dreiköpfigen Vorstand. Zudem wird sie Mitinhaberin der Agentur mit Sitz in Wiesbaden und Berlin. Fuenfwerken beschäftigt insgesamt rund 50 Mitarbeiter und erzielt einen Honorarumsatz von 4 Millionen Euro. Zu den großen Kunden zählen der Grillhersteller Weber sowie John Deere und Messe Frankfurt. Das neue Vorstandsmitglied Steinmeyer soll sich vor allem um den Berliner Standort kümmern. Darüber hinaus gehören der Ausbau des Neugeschäfts und der internationalen Expertise von Fuenfwerken zu ihren Aufgaben.

Für ihren bisherigen Arbeitgeber ist ihr Abgang keine gute Nachricht. Steinmeyer war erst im Frühjahr aus China zurückgekommen und hatte eine Führungsaufgabe als Head of Client Business im Berliner Büro der Agentur übernommen. Meta Design hatte zuletzt wohl noch versucht, Steinmeyer zu halten ohne Erfolg, wie sich nun zeigt. mam
Meist gelesen
stats