Merger Publicis und Pixelpark bereiten Fusion vor

Donnerstag, 18. Juli 2013
Die Chefs von Pixelpark und Publicis Horst Wagner (l.) und Dirk Kedrowitsch (Foto: Agentur)
Die Chefs von Pixelpark und Publicis Horst Wagner (l.) und Dirk Kedrowitsch (Foto: Agentur)

Die Agenturen Publicis und Pixelpark gehen auf dem Weg zur geplanten gesellschaftsrechtlichen Zusammenlegung den nächsten Schritt. Bei der Hauptversammlung der börsennotierten Pixelpark AG am 27. August sollen im Rahmen einer Kapitalerhöhung sämtliche Anteile der PWW GmbH bei Pixelpark eingebracht werden. Unter dem Dach von PWW sind die deutschen Publicis-Niederlassungen (Frankfurt, Hamburg, Erlangen, München, Berlin) sowie das Düsseldorfer Büro von Zenithmedia angesiedelt. Anders als hier und da gemutmaßt wird, entsteht dadurch allerdings kein neues operatives Agenturkonstrukt aus Pixelpark, Publicis und Zenithmedia. Die Mediaagentur bleibt Teil der Zenith-Optimedia-Gruppe unter dem Dach von Vivaki - mit den bestehenden eigenen Stukturen und Berichtslinien. Von der organisatorischen Maßnahme ist auch nur das Düsseldorfer Büro von Zenithmedia betroffen, da es gesellschaftsrechtlich zu PWW gehört. Für das Münchner Büro der Mediaagentur gilt das nicht. Das bestätigen die Sprecher beider Gruppen.

Die Einbringung der PWW-Anteile bei Pixelpark gegen die Ausgabe neuer Aktien ist eher als Schritt zu verstehen, mit dem die französische Publicis-Holding ihre Anteile an Pixelpark erhöhen will. Im März 2012 hatte die Gruppe 78 Prozent an der Digitalagenturgruppe erworben. Nun ist davon auszugehen, dass Publicis versucht, die verbliebenen Aktionäre zu verdrängen und das Unternehmen früher oder später von der Börse zu nehmen.

Pixelpark und Publicis beschäftigen zusammen rund 850 Mitarbeiter, davon sind etwa 440 bei Publicis tätig. Bei der Hauptversamlung soll nun auch formal beschlossen werden, was schon seit dem Ausscheiden von Steven Althaus als CEO von Publicis Ende vorigen Jahres praktiziert wird: Die Pixelpark-Chefs Horst Wagner und Dirk Kedrowitsch übernehmen in Personalunion die Führung von Publicis. mam
Meist gelesen
stats