Mercedes-Benz LLR und die Liebeserklärung an den Sprinter

Freitag, 28. August 2015
Mercedes Vans feiert die vorder- und vor allem die hintergründigen Ereignisse auf einem Rockkonzert
Mercedes Vans feiert die vorder- und vor allem die hintergründigen Ereignisse auf einem Rockkonzert
Foto: Screenshot Youtube

Ein moderner Klassiker wird 20 Jahre alt: Zum Geburtstag des Mercedes-Benz Sprinter hat Stammbetreuer Lukas Lindemann Rosinski (LLR) gemeinsam mit Infected Hamburg eine aufwendig produzierte Hommage an den Transporter entwickelt, die die Vorzüge des Transporters subtil auf den Punkt bringt.
Dabei überzeugt der 70-sekündige Online-Film, der bereits seit Anfang August in den Kanälen des Autobauers eingesetzt wird, mit einem detailverliebten Aufbau des Settings und einer starken Postproduktion (siehe dazu Making-of-Video unten). Zu sehen ist eine Kamerafahrt, die den Zuschauer vom begeisterten Publikum eines Rockkonzerts, über die Bühne hinein den Backstagebereich führt. An Fangirls, die Selfies mit den Stars schießen, und Roadies vorbei, geht es nach draußen. Dort steht der Sprinter, der stets im Hintergrund bleibt, dabei aber doch die wichtige "Arbeit" verrichtet. Entsprechend lautet die Botschaft am Ende des Spots: "Alle feiern, einer fährt."

Mercedes Benz Vans: Making of 20 Jahre Sprinter / Backstage from INFECTED on Vimeo.



Der Film ist eingebettet in die Kommunikationsmaßnahmen zum 20-jährigen Jubiläum des Sprinters, den der Autobauer als Aushängeschild seiner Vans-Sparte feiert: "Die Erfolgsgeschichte geht weiter - dank der jüngsten Generation des Sprinter. Sie präsentiert sich wirtschaftlicher, sicherer, umweltschonender und attraktiver denn je. Unsere Kunden schätzen den Sprinter und bestätigen durch ihre hohe Nachfrage, dass wir den besten Transporter im Wettbewerb haben", so Volker Mornhinweg, Leiter von Mercedes-Benz Vans. Mit 186.000 verkauften Sprintern stellte der Konzern 2014 einen neuen Verkaufsrekord für das Modell auf.
Mercedes Vito
Bild: Bild: Mercedes/Screenshot Youtube

Mehr zum Thema

Dirty Driving LLR und Mercedes verfilmen die Zeugung des Vito

Bei LLR, das seit 2008 den internationalen Mercedes-Vans-Etat betreut, zeichnen neben Arno Lindemann (Executive Creative Director) Philip Simon (Creative Director) und Thorben Weide verantwortlich (Berater). Regie führte Jürgen Nerger. Director of Photography ist Ian Foster. Musik und Sounddesign kommen von Blut in Hamburg. Neben dem Clip kommen auch Anzeigenmotive zum Einsatz (siehe unten). tt
Zum 20. Geburtstag des Sprinter werden auch Anzeigen geschaltet
Zum 20. Geburtstag des Sprinter werden auch Anzeigen geschaltet (Bild: Mercedes-Benz)
Weiteres Motiv der Kampagne
Weiteres Motiv der Kampagne (Bild: Mercedes-Benz)
Meist gelesen
stats