Melitta Grabarz & Partner schnappt BBDO Vorzeigekunden weg

Dienstag, 07. Oktober 2014
Hat im Melitta-Pitch die Nase vorn: Grabarz-Kreativchef Ralf Heuel
Hat im Melitta-Pitch die Nase vorn: Grabarz-Kreativchef Ralf Heuel
Foto: Foto: Grabarz & Partner

Großer Erfolg für Grabarz & Partner: Die Hamburger Agentur hat sich im Pitch um Melitta gegen mehrere Wettbewerber durchgesetzt. Der Leidtragende ist der bisherige Etathalter BBDO, der den Etat nach sieben Jahren verliert. 
Grabarz & Partner wird ab Anfang 2015 als Leadagentur von Melitta Europa tätig. Die Kreativschmiede wird in dieser Funktion die Kampagnen für beide Geschäftsbereiche des Bremer Unternehmens - Haushaltsprodukte und Kaffee - verantworten. In der Übergangsphase bis zum Jahreswechsel sollen die vom bisherigen Stammbetreuer BBDO Düsseldorf entwickelten Kampagnen weiterlaufen (siehe Spot unten).
Nach Informationen von HORIZONT Online hat sich Grabarz & Partner im Melitta-Pitch gegen drei bis vier Wettbewerber durchgesetzt. Auch der bisherige Betreuer, BBDO Düsseldorf, war zu dem Auswahlverfahren eingeladen, das von der Pitch-Beratung New Business Doctor begleitet wurde.

"Nach sieben Jahren enger und erfolgreicher Zusammenarbeit mit der aktuell ausführenden Agentur war es einfach an der Zeit, die Agenturbeziehung zu überprüfen", erklärt Ebba Grebe, Marketingleiterin des Geschäftsbereichs Kaffee, die Hintergründe des Pitches. Neben Grebe wurde der Pitch auf Kundenseite von Patrick Schenk, dem Leiter Consumer und Trade Marketing Europa des Geschäftsbereichs Haushaltsprodukte, verantwortetet. Dass die Wahl auf Grabarz & Partner fiel, wird mit den "innovativen und überraschenden Ideen" der Agentur begründet. mas
Meist gelesen
stats