Medienbericht Mark Read und Andrew Scott könnten WPP-Chef Martin Sorrell ersetzen

Samstag, 14. April 2018
Wie geht es weiter mit WPP-Chef Martin Sorrell?
Wie geht es weiter mit WPP-Chef Martin Sorrell?
© WPP
Themenseiten zu diesem Artikel:

Martin Sorrell WPP Andrew Scott


Seit Bekanntwerden der Untersuchung wegen "persönlicher Verfehlungen" gegen WPP-Chef Martin Sorrell schießen Spekulationen ins Kraut, wie es an der Spitze der weltgrößten Werbeholding weitergeht. Während manche Beobachter davon ausgehen, dass der langjährige CEO weiter an Bord bleibt, laufen hinter den Kulissen offenbar bereits die Vorbereitungen für den Fall, dass der 73-Jährige doch seinen Hut nehmen muss.
Wie das "Wallstreet Journal" berichtet, prüft das WPP-Board derzeit, wer im Fall der Fälle kurzfristig die Konzernführung übernehmen könnte. Dabei fallen zwei Namen: Mark Rad, früherer Digitalchef von WPP und heute CEO des wichtigen Agenturnetzwerks Wunderman, swie Andrew Scott, COO Europe von WPP. Beide sollen, sollte es tatsächlich zum Rücktritt von Sorrell kommen, das Unternehmen für eine Übergangszeit als Co-CEOs führen, so die Informationen der US-Zeitung. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings nicht. Das Wallstreet Journal bezieht sich auf "mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen". Wann genau die nächsten Schritte erfolgen, ist ebenfalls noch Gegenstand von Spekulationen. Die meisten Beobachter gehen davon aus, dass sich in der kommenden Woche etwas tun wird. Dann soll die externe Kanzlei, die die Vorwürfe gegen Sorrell untersucht, Firmenvermögen missbraucht zu haben, ihre Ermittlungen abgeschlossen haben. WPP wollte dieses Timing bislang nicht bestätigen. CEO Sorrell hat die gegen ihn erhobenen Vorwürfe vorbehaltlos zurückgewiesen. mam

Update: Ein WPP-Sprecher will den Bericht des "Wallstreet Journal" nicht kommentieren, teilt aber auf Anfrage von HORIZONT mit: "Wir hatten schon immer einen Alternativplan für eine Notfallsituation, aber den würden wir nicht offenlegen, solange wir ihn nicht umsetzen."
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats