Mediaplus Regio Esther Busch wird Geschäftsführerin am Standort Köln

Donnerstag, 23. Juni 2016
Esther Busch heuert bei Mediaplus an
Esther Busch heuert bei Mediaplus an
Foto: Mediaplus

Esther Busch meldet sich zurück: Die langjährige Radio-Vermarkterin (AS&S, Klassik Radio) wird Geschäftsführerin bei Mediaplus Regio in Köln. Dort soll sie sich um die nationale und internationale Expansionsstrategie sowie um Neukundengewinnung der auf Geotargeting und regionalisierbare Medien spezialisierten Agentur kümmern.
Busch hat in diesem Bereich einiges an Erfahrung vorzuweisen: Anfang des vergangenen Jahres startete sie mit Parilimedia eine eigene Agentur für geobasiertes Marketing. Das Unternehmen ist inzwischen aber schon wieder Geschichte. Nun soll Busch das Thema bei Mediaplus vorantreiben. Die Serviceplan-Tochter hat in Sachen regionale Mediaplanung einiges vor: Neben dem Hauptquartier in Köln sind München, Hamburg und Berlin als nächste Standort in Planung. Mediaplus Regio ging im Oktober 2012 an den Start und macht aktuell mit rund 20 Mitarbeitern ein Bruttovolumen von 78 Millionen Euro. Kunden sind unter anderem Hornbach Regional, der WDR, die SPD und Samsonite.

Busch wird die Agentur gemeinsam mit Thomas Bathelt anführen. Der sagt über seine neue Kollegin: "
Ich bin sehr glücklich mit Esther Busch eine nicht nur vertriebsstarke, sondern auch fachlich äußerst versierte Kollegin für die Mediaplus Regio gewonnen zu haben, die bereits seit vielen Jahren die Branche mit ihrer innovativen und durchsetzungsstarken Art prägt."

Esther Busch war bis 2011 Geschäftsführerin von AS&S Radio in Frankfurt am Main. Anschließend ging sie zu Klassik Radio, um dort gemeinsam mit ihrem AS&S-Kollegen Christian Lea einen neuen nationalen Vermarkter aufzubauen. Das Projekt endete schnell und im Streit. Anfang 2012 wechselte Busch zu Ströer. Bei dem Außenwerber leitete sie bis Mai 2014 Bereiche Marketing und Vertrieb. ire
Meist gelesen
stats