Mediaetat Lego bündelt europaweit bei Carat

Mittwoch, 03. September 2014
Mediaplus verliert DACH-Etat von Lego an Carat
Mediaplus verliert DACH-Etat von Lego an Carat
Foto: Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

LEGO Carat Mediaplus Pitch Dentsu


Die Mediaagentur Carat hat den Pitch bei Lego gewonnen. Ab Anfang 2015 ist die Dentsu-Aegis-Tochter für Mediaplanung und -einkauf des Spielzeugherstellers zuständig. Sie löst den bisherigen Etathalter Mediaplus in München aus der Serviceplan-Gruppe ab.

 Carat wird das Mandat mit seinem Büro in Wiesbaden betreuen. Der aktuelle Auftrag umfasst die Mediaarbeit im deutschsprachigen Raum. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Carat den richtigen Agenturpartner gefunden haben, der uns hilft, erfolgreich durch die komplexe und dynamische Medienlandschaft zu navigieren", begründet Joanna-Katharina Lazar, Vice President Marketing bei Lego, die Entscheidung. Gleichzeitig dankt sie dem bisherigen Partner Mediaplus "für die sehr gute und ausgesprochen erfolgreiche Zusammenarbeit über viele Jahre hinweg".

Mit der jetzigen Vergabe bündelt Lego sämtliche europäischen Mediaetats bei der Carat-Gruppe. Die Agentur arbeitet auch mit der Produktentwicklung in der dänischen Zentrale des Kunden zusammen. In der Kreation experimentiert Lego immer mal wieder mit verschiedenen Agenturen. Die Leadrolle im deutschen Markt hat die Münchner Agentur Serviceplan. Um die PR kümmert sich Fischer-Appelt. mam

Meist gelesen
stats