Mediabrands Deutschland Dirk Schröder steigt zum Finanzchef auf

Dienstag, 09. Juli 2013
Dirk Schröder wird bis auf weiteres auch die Finanzen von Initiative verantworten
Dirk Schröder wird bis auf weiteres auch die Finanzen von Initiative verantworten

Dirk Schröder heißt der neue Finanzchef von Mediabrands Germany, unter deren Dach die Interpublic-Holding IPG ihre beiden Medianetzwerke Initiative (IM) und Universal McCann (UM) sowie weitere Spezialdienstleister bündelt. Der 46-Jährige ist bereits seit Mai gruppenübergreifend für den gesamten Finanzbereich, das Controlling, die Buchhaltung, die IT und das Personalwesen verantwortlich. Als rechte Hand von Mediabrands-CEO Michael Dunke soll er sich mit ihm um strategisch übergeordnete Themen kümmern und die Entwicklung des Agenturnetzwerks mit vorantreiben. Bis zu seiner Beförderung war Schröder CFO von IM in Hamburg. Laut Dunke wird Schröder auch diese Aufgabe bis auf weiteres wahrnehmen. Ob es einen Nachfolger für ihn bei IM geben wird oder ob er diesen Part komplett in Personalunion erledigen wird, bleibt abzuwarten.

Schröder ist seit zwölf Jahren bei dem IPG-Netzwerk tätig. Neben seinem Posten als Finanzchef von IM ist er zudem CFO von der Einkaufsgesellschaft Magna Global gewesen, unter deren Dach IM und UM die Rahmenverhandlungen mit den Medienvermarktern führen. Außerdem war Schröder für die Finanzen von Mediabrands Schweiz und der Schwesteragentur CMG Deutschland, dem PR und Eventmarketing-Spezialisten der IPG, verantwortlich. ejej
Meist gelesen
stats