Mediaagenturen PHD-Chef Dirk Fromm wechselt zu Mediacom

Mittwoch, 19. August 2015
Dirk Fromm steigt bei Mediacom ein
Dirk Fromm steigt bei Mediacom ein
Foto: PHD
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dirk Fromm PHD Mediacom Paul Remitz


Deutschlands größte Mediaagentur Mediacom meldet einen hochkarätigen Neuzugang. Am 1. Janaur 2016 steigt Dirk Fromm, bislang Deutschland-CEO von Wettbewerber PHD, bei der Group-M-Tochter aus der WPP-Holding ein. Bei Mediacom wird der 48-Jährige als Geschäftsführer für zentrale strategische Führungsaufgaben verantwortlich sein, teilt die Agentur mit.
"Ich freue mich sehr, dass wir nicht nur einen erfolgreichen und erfahrenen Branchenexperten gewinnen konnten. Mit Dirk Fromm kommt auch ein sehr geschätzter und vielen noch bekannter Kollege zu seinen Wurzeln zurück", sagt Mediacom-Chef Paul Remitz. Fromm war nach der Ausbildung bei der Schwesteragentur Grey schon einmal für Mediacom tätig - von 1986 bis 1999. Danach folgten Stationen im Management von MEC und Davinci Selectwork. Seit 2010 steht Fromm als CEO an der Spitze der Omnicom-Tochter PHD Germany. Wer diesen Posten übernimmt, ist noch nicht bekannt. Auf Nachfrage war dazu bei der Agentur bislang nichts zu erfahren. Als weitere Geschäftsführer neben Fromm sind Katrin Grünmeier und Sabine Knöpfel-Ruth eingetragen. Bei seinem neuen Arbeitgeber Mediacom verstärkt Fromm die insgesamt zehnköpfige Führungsriege um CEO Remitz und COO Oliver Blecken. mam

Update: Inzwischen meldet PHD, dass Mindshare-Manager Holger Thalheimer neuer CEO der Omnicom-Agentur wird.
Meist gelesen
stats