Mediapitch Mediaplus verteidigt Etat von BMW und Mini

Dienstag, 25. Juli 2017
So wirbt BMW aktuell für den 1er in Print
So wirbt BMW aktuell für den 1er in Print
Foto: BMW

Die Entscheidung im Mediapitch bei BMW Deutschland und Mini Deutschland ist gefallen: Etathalter Mediaplus kann das Mandat verteidigen. Der neue Vertrag beginnt am 1. Januar 2018 und hat eine Laufzeit von drei Jahren.
Die BMW Group überprüft in regelmäßigen Abständen die Zusammenarbeit mit ihren Marketing- und Kommunikationsagenturen. Trotzdem war in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert worden, ob es Mediaplus gelingen wird, das prestigeträchtige Mandat bei BMW Deutschland und Mini Deutschland zu verteidigen. Seit gestern Abend ist bekannt: Die Münchner haben es geschafft.
Die Serviceplan-Tochter betreut demnach für die kommenden drei Jahre weiterhin beide Marken. "Wir setzen unsere Erfolgsgeschichte zur Stärkung der Marke BMW in Deutschland fort", erklärt Stefanie Wurst, Leiterin Marketing BMW Deutschland, in einem Statement. Die Beziehung mit Mediaplus ist eine der ältesten in der Branche. Die Agentur arbeitet seit über 25 Jahren für den Kunden. Um die klassische Werbung von BMW Deutschland kümmert sich Heye Grid.

Gleichwohl ging es Wurst bei ging es bei der Entscheidung um ein Gesamtpaket, das nicht nur aus Media besteht. Denn die digitale Transformation stelle BMW in der Marketingkommunikation vor große Herausforderungen. "Es ist entscheidend, diesen Wandel in vernünftige Prozesse zu überführen, die richtigen KPIs zu definieren und so auf eine Wertsteigerung einzuzahlen. Dies und die notwendige Innovationskraft machen Mediaplus zu einem starken Partner für uns."

Neue Ideen sind auch für Ulrike von Mirbach ein entscheidendes Argument. "Mini wächst, spricht neue Zielgruppen an und erobert die hart umkämpfte Kompaktwagenklasse. In der Marketingkommunikation denken wir dabei immer vom Kunden her und wollen ausgetretene Pfade verlassen", erklärt die Leiterin Marketing von Mini Deutschland. Sichtbar wird das gerade bei der Kampagne für den neuen Clubman, in der vor allem die Alltagstauglichkeit im Mittelpunkt steht. Auch von Mirbach sieht keinen Grund, die Beziehung zu Mediaplus zu beenden: "Planung ist ein essenzieller Bestandteil, um die Kunden in den richtigen Kanälen mit unseren Botschaften anzusprechen. Mediaplus bringt hier die richtige Expertise, aber auch den Mut, immer neu zu denken." mir
Meist gelesen
stats