McCann Pablo Walker wird Europachef

Freitag, 11. Juli 2014
Pablo Walker führt die Geschäfte von McCann Europe (Foto: Agentur)
Pablo Walker führt die Geschäfte von McCann Europe (Foto: Agentur)

Das Agenturnetzwerk McCann hat einen neuen Europachef. Ab sofort führt Pablo Walker die Geschäfte in der für die Interpublic-Tochter wichtigen Region und ist damit der Vorgesetzte von Deutschland-CEO Ruber Iglesias. Walker kommt aus der eigenen Gruppe und war zuletzt Regionalchef in Lateinamerika. Der Posten des Europachefs war bei McCann nach dem Wechsel von Gustavo Martinez zu JWT unbesetzt. Zuletzt kümmerte sich President Luca Lindner kommissarisch um die Aufgabe. Der neue Chef Walker ist seit 20 Jahren für McCann tätig. In dieser Zeit führte er unter anderem die Geschäfte der Agentur in Chile, bevor er zum Chef für die Region Lateinamerika und Karibik aufstieg. Sein Nachfolger in dieser Funktion wird Fernando Fascioli, zuletzt verantwortlich für die Niederlassungen in Peru und Chile.

An der Spitze des Networks steht Chairman und CEO Harris Diamond. Er übernahm den Posten Ende 2012 von Nick Brien. mam
Meist gelesen
stats