McCann Maria Cianciulli soll Bewegtbildangebote aufbauen

Freitag, 06. Januar 2017
Maria Cianculli darf sich ab sofort Head of Video, Sound and Motion nennen.
Maria Cianculli darf sich ab sofort Head of Video, Sound and Motion nennen.
© McCann

Neuzugang für McCann: Maria Cianciulli tritt bei der Agentur ab sofort den Posten als Head of Video, Sound and Motion an. In dieser Funktion soll sie neue Angebote für sämtliche Bewegtbild-Kanäle der Kunden entwickeln.

McCann begründet die Personalie mit veränderten Anforderungen an Videos, Commercials und andere kommerzielle filmische Inhalte. Cianciulli werde sich nun in Düsseldorf dem Aufbau und der Entwicklung bewährter aber auch neuartiger Angebote für die Kunden wie L’Oréal Paris, Maybelline New York, Miele und Aldi Nord widmen. Außerdem fungiere Cianciulli zudem als Creative Advisor, um Kreative aller Disziplinen mit Input und Prozessen zu unterstützen.

"Ich freue mich auf die Aufgabe, die Abteilung bei McCann Worldgroup neu aufzubauen und dort mein Wissen aus über 20 Jahren in der Branche einfließen zu lassen", kommentiert Cianciulli. McCann Worldgroup verfolge eine klare Vision und habe spannende Kunden, sagt sie. Ralf Zilligen, Geschäftsführer Kreation bei McCann zeigt sich ebenfalls erfreut: "Die McCann Worldgroup möchte ihre Kreativen in allen Belangen dabei unterstützen, das Beste aus ihren Ideen zu machen. Marias Beitrag wird von großer Bedeutung dafür sein."

Zuletzt war Cianciulli zehn Jahre selbstständig und realisierte Kampagnen für Marken wie Penny, Toyota, Rewe, Nestlé, Philips, McDonalds und Nintendo. Zu Ihren Auftraggebern gehörten Agenturen wie Serviceplan, Saatchi & Saatchi, Ogilvy & Mather, Publicis Pixelpark, Leo Burnett und Grey Deutschland. ron

Meist gelesen
stats