Markus Kremer und Thomas Heyen Serviceplan International wildert bei Jung von Matt

Montag, 15. Juni 2015
Neu bei Serviceplan: Markus Kremer (l.) und Thomas Heyen
Neu bei Serviceplan: Markus Kremer (l.) und Thomas Heyen
Foto: Serviceplan

Zehn Cannes-Löwen und über 150 weitere nationale und internationale Kreativpreise: Das hochdekorierte Duo Markus Kremer und Thomas Heyen wechselt die Agentur. Bislang für Jung von Matt/Alster in Hamburg tätig, werden die beiden zum 1. Dezember bei Ortsnachbar Serviceplan International als Geschäftsleiter einsteigen. Bis die Kreativen die neugeschaffenen Positionen übernehmen, bleiben sie bei JvM an Bord, so Heyen gegenüber HORIZONT Online.
Mit Kremer, 37, und Heyen, 34, will Serviceplan sein kreatives Profil stärken. Im Hamburger Haus der Kommunikation treffen die beiden auf Global Executive Creative Director Maik Kaehler und den weltweiten CCO Alex Schill. Für letzteren sind Kremer und Heyen die "absolute Wunschbesetzung". Jens Hoffmann, derzeit Management Supervisor der Agentur, wird in diesem Zuge ebenfalls als Geschäftsleiter ins Führungsteam aufsteigen. "Die rasant fortschreitende Internationalisierung der Serviceplan Gruppe fordert eine weitere Stärkung unseres zentralen Angebots für die verschiedenen Märkte bei Serviceplan International. Mit Markus Kremer, Thomas Heyen und Jens Hoffmann haben wir künftig eine ideal aufgestellte Führungsebene", so Markus Noder, Geschäftsführer von Serviceplan International.

Kennengelernt haben sich Kremer, damals Art Director, und der ehemalige Texter Heyen 2006 bei Jung von Matt. Zwei Jahre später gingen sie gemeinsam zu Lukas Lindemann Rosinski und stiegen zu Kreativdirektoren auf. Im Mai 2013 dann wieder die Rückkehr zu JvM, wo sie seitdem den Kunden Mercedes-Benz betreuen. jm
Meist gelesen
stats