Mario Draghi Sixt und Jung von Matt ziehen EZB-Chef durch den Kakao

Dienstag, 27. Januar 2015
Sixt veralbert Mario Draghi
Sixt veralbert Mario Draghi
Foto: Sixt
Themenseiten zu diesem Artikel:

EZB Sixt Mario Draghi Staatsanleihe Jung von Matt


Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), im großen Stil Staatsanleihen zu kaufen, sorgt derzeit weltweit für eine heftige Debatte. Sixt nimmt die Vorlage gerne an. Auf seinem aktuellen Anzeigenmotiv veralbert der Münchner Autovermieter EZB-Präsident Mario Draghi höchstpersönlich.
Der jüngste Werbestreich von Sixt zeigt einmal mehr, dass der Autovermieter nach wie vor gern zu politischen Themen Stellung bezieht - und zwar ohne Rücksicht auf Verluste. "Zwei Italiener, die schlaflose Nächte verursachen", ist das von Jung von Matt/Alster entwickelte Anzeigenmotiv überschrieben, das heute in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" geschaltet wurde.
Sixt
Bild: Bild: Sixt

Mehr zum Thema

Sixt Die Top 10 Kampagnen des Autovermieters

Über dem Spruch prangt das Konterfei von EZB-Präsident Mario Draghi, der bekanntlich aus Italien stammt, und ein italienischer Sportwagen, den es  - so steht s im Copytext - günstig auf Sixt.de zu mieten gibt. Draghi hatte vergangene Woche ein gigantisches Ankaufprogramm für Staatsanleihen verkündet. Die EZB will bis Ende September 2016 für 60 Milliarden Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere aus den Euro-Ländern aufkaufen - ud zwar jeden Monat. So werden satte 1140 Milliarden Euro an frischem Geld ins Finanzsystem gepummt. mas

Meist gelesen
stats