Management Joachim Fuchs wird Geschäftsführer bei Serviceplan

Donnerstag, 27. Februar 2014
Joachim Fuchs steigt bei Serviceplan ein (Foto: Agentur)
Joachim Fuchs steigt bei Serviceplan ein (Foto: Agentur)

Joachim Fuchs, zuletzt Geschäftsführer Beratung bei der Agentur Heye in München, hat einen neuen Job. Anfang März steigt er in gleicher Funktion beim Ortskonkurrenten Serviceplan Campaign ein. Dort übernimmt er zusammen mit dem bisherigen Beratungschef Stefan Schütte und Kreativchef Matthias Harbeck die Führung der mit einem Honorarumsatz von 8,5 Millionen Euro und über 70 Mitarbeitern größten Einzelagentur der Serviceplan-Gruppe. Bei Heye sollte Fuchs perspektivisch den CEO-Posten übernehmen. Daraus wurde aber nichts. Seit kurzem führt Ex-Opel-Marketer Mark Niedzballa die Agentur. "Es hat einfach nicht gepasst", sagt der 46-jährige Fuchs im Rückblick und betont, dass die Trennung von ihm ausgegangen sei. Bei Serviceplan hofft er, das passende Umfeld vorzufinden, "um mich richtig entfalten zu können".

Sorgen, dass er sich mit Schütte in die Quere kommen könnte, hat er nicht. Das liegt wohl auch daran, dass dieser verstärkt auch andere Aufgaben übernimmt. So soll sich Schütte zusammen mit Holding-Geschäftsführer Ronald Focken um den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe sowie einige internationale Aufgabenstellungen, zum Beispiel in Frankreich, kümmern. Seinen Geschäftsführerposten bei Serviceplan Campaign behält Schütte bei.

Zu den Kunden der Unit gehören unter anderem BMW Motorrad (derzeit im Pitch), Sky, Rolf Benz, Hipp und Sportscheck. Perspektivisch ist geplant, dass Fuchs auch Anteile an der Agentur übernimmt. mam
Meist gelesen
stats