Magine TV Streaming-Plattform bringt Rapper Vanilla Thorsten groß raus

Donnerstag, 06. August 2015
Magine TV lässt Schauspieler Mirko Thiele rappen
Magine TV lässt Schauspieler Mirko Thiele rappen
Foto: Magine TV
Themenseiten zu diesem Artikel:

Magine TV Vanilla Thorsten Feliks Horn Sebastian Tomczak


Eine zu große Auswahl zu haben, kann ganz schön anstrengend sein. Genau das ist der Aufhänger für die TV-Streaming-Plattform Magine TV und ihre neue Funktion "TV for Me", die mit einem eigens kreierten Rap-Video beworben wird.
Im Video ist Schauspieler Mirko Thiele alias Vanilla Thorsten an den unterschiedlichsten Orten zu sehen. Im Fitnessstudio, im Kiosk oder auf der Toilette. Egal ob im Bademantel, im Trainings-Anzug oder im gemusterten Hemd, überall sieht man ihn rappen. Dabei macht er auch vor recht talentfreien Tanzversuchen nicht Halt. Er lobt die Vorzüge des Produkts und wie viel ihm die Funktion bringt. Endlich müsse er sich nicht mehr durch sämtliche Fernsehsender zappen, sondern könne online seine Lieblingssender zusammenstellen. Außerdem sei er beim Fernsehen nicht ans TV-Gerät gebunden.


Im Video treten neben dem Schauspieler die Youtuber Simon Teichman, Hello Chrissy und Alberto auf. Das gerappte "How-to-Video" steht im Mittelpunkt der digitalen Kampagne "Raus aus dem Sender-Dschungel". Sie wird auf verschiedenen Social-Media-Plattformen sichtbar.

Für die Kreation des Videos zeichnet die Agentur The Adventures Of in Zusammenarbeit mit dem Marketing von Magine TV verantwortlich, die Produktion übernahm Oh my. Regie führten Feliks Horn und Sebastian Tomczak. Der Song stammt von Hip-Hop-Produzent Shuko.

Magine TV wurde 2013 in Schweden gegründet. Seit April letzten Jahres ist die Plattform auch in Deutschland verfügbar. Neben großen Sendern wie ARD, ZDF, RTL, Pro Sieben und Sat 1 bietet die Seite weitere nationale und internationale Programme wie zum Beispiel CNN und Ginx TV an. jp
Meist gelesen
stats