Logistik Hermes Germany macht Heimat Hamburg zur Leadagentur

Mittwoch, 22. Juni 2016
Hermes Germany wechselt von KNSK zu Heimat Hamburg
Hermes Germany wechselt von KNSK zu Heimat Hamburg
Foto: Hermes
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hermes Heimat Hamburg Logistikunternehmen TBWA


Das Logistikunternehmen Hermes Germany hat sich für einen neuen Agenturpartner entschieden. In dem mehrstufigen Pitch konnte sich Heimat Hamburg durchsetzen. Die TBWA-Tochter löst mit sofortiger Wirkung den bisherigen Etathalter KNSK ab, der den Kunden seit 2012 betreut hat. Zu den Vertragsdetails halten sich beide Seiten bedeckt. Nur so viel geben sie bekannt: Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt.
Aufgabe des Heimat-Teams um Beratungschef Tobias Jung ist es, eine neue Kommunikationsplattform zu entwickeln, die die hohe Markenbekanntheit von Hermes mit neuen Leistungsinhalten verknüpft und die Marke stärker emotionalisiert. "Mit der Logistik holen wir uns eine der Boombranchen schlechthin ins Haus und wollen in diesem Bereich gemeinsam mit dem Kunden Akzente setzen", sagt Jung, der den rund 60 Mitarbeiter starken Ableger der Berliner Agentur Heimat zusammen mit Kreativchef Mathias Stiller führt. Weitere Auftraggeber sind Bitburger Braugruppe, Siemens Hausgeräte, R+V Versicherung und Lotto 24. Hermes Germany ist eine von zwölf Tochtergesellschaften der international tätigen Hermes-Gruppe. Diese erhöhte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2015 auf rund 2,5 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Die Deutsche Post DHL Group erzielte im Bereich Post/E-Commerce/Parcel einen Umsatz von 16 Milliarden Euro. mam
Meist gelesen
stats