Loctite-Kampagne Heimat zeigt, was in einer Minute alles möglich ist

Mittwoch, 27. April 2016
In einer Minute lässt sich allerlei erledigen
In einer Minute lässt sich allerlei erledigen
Foto: Loctite
Themenseiten zu diesem Artikel:

Heimat Loctite Werbespot Ali Ali


Nur 20 Sekunden braucht Heimat, um den Produktvorteil des neuen 60-Sekunden-Universalklebers von Loctite humorvoll und zugleich überzeugend auf den Punkt zu bringen. Drei witzige Werbespots bilden das Herzstück einer globalen Kampagne, die das Berliner Heimat-Team für ihren Kunden Henkel entwickelt hat.

Zu sehen sind verschiedenen Alltagssituation – ein Gesprächskreis, ein Meeting und ein Date – in denen sich jeweils einer der Protagonisten mit den Worten "Ich brauch mal eine Minute" aus dem Geschehen ausklinkt. Die restlichen Personen wissen diese Minute vortrefflich zu nutzen und zaubern plötzlich allerlei Dinge hervor, die sie längst reparieren wollten. Die 20-sekündigen Clips bestechen nicht nur durch skurrile Situationskomik und hervorragendes Casting, sondern auch durch ihren internationalen Look. Die Berliner Agentur hat hier mit Regisseur Ali Ali und der Hauptstadtdependance von Markenfilm zusammengearbeitet.

Neben den drei TV-Spots besteht die Kampagne aus einem PoS-Film und mehreren Plakatmotiven. Sie wird in Südamerika sowie in verschiedenen europäischen Märkten eingesetzt. In Deutschland heißt der Absender der Spots allerdings nicht Loctite, sondern Pattex. bu

Hier die weiteren Spots der Kampagne:

Meist gelesen
stats