Leonhard-Nachfolge Wolf Ingomar Faecks als neuer GWA Präsident gewählt

Donnerstag, 14. November 2013
Wolf-Ingomar Faecks ist neuer GWA-Präsident
Wolf-Ingomar Faecks ist neuer GWA-Präsident

Jetzt ist es offiziell: Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA wird in den kommenden zwei Jahren von Wolf-Ingomar Faecks geführt. Der Deutschlandchef der Digitalagentur Sapient Nitro wurde auf der heutigen Mitgliederversammlung des Verbands wie erwartet zum Präsidenten gekürt. Auch im Vorstand gibt es Veränderungen.
Lothar S. Leonhard hört nach 2 Jahren auf
Lothar S. Leonhard hört nach 2 Jahren auf
Faecks gehört bereits seit zwei Jahren dem Vorstand des GWA an. Der Digital-Experte tritt in die Fußstapfen von Lothar S. Leonhard, der das Amt seit 2011 innehatte. Faecks ist die ideale Besetzung für den GWA. Er vereint Erfahrung im On- und Offline-Geschäft. Und die Zusammensetzung des neuen Vorstands ist eine ausgezeichnete Abbildung der Mitgliederstruktur , kommentiert Leonhard den Ausgang der Wahl.

Der neue GWA-Vorstand

Veränderungen gibt es auch im Vorstand. Neu in das Gremium gewählt wurden Raphael Brinkert (JvM Sports), Jörg Dambacher (RTS Rieger Team), Thomas Eickhoff (Grabarz & Partner), Fabian Fischer (mediaman), Dirk Kedrowitsch (Publicis/Pixelpark), Volker Selle (Cheil Germany), Thomas Strerath (Ogilvy & Mather), Michael Trautmann (Thjnk), Julia von Winterfeldt (AKQA) und Mathias Valentin (Pact). Im Amt bestätigt wurden Frank Merkel (WOB), und Wolfgang Pachali (WEFRA). Die Amtszeit der Vorstände beträgt ebenfalls zwei Jahre.

Als Vizepräsidenten wurden Trautmann und Strerath gewählt. Während der Thjnk-Manager den Bereich Markt und Kunden betreuen wird, kümmert sich der Ogilvy-Boss um die Ressorts Effie / Awards und Network-Agenturen. WOB-Manager Merkel wird der Sparte Inhaber-Agenturen vorstehen.

Weitere Aufgaben übernehmen Jörg Dambacher (B-to-B), Wolfgang Pachali (Healthcare), Fabian Fischer (digitale Kommunikation), Volker Selle (Weiterbildung), Mathias Valentin (Öffentlichkeitsarbeit), Grabarz-Manager Thomas Eickhoff (Schatzmeister) und JvM-Mann Brinkert, der das Ressort Hochschulen und Nachwuchs gemeinsam mit Julia von Winterfeldt übernimmt.

Aus dem Vorstand turnusgemäß ausgeschieden sind Philipp Bierbaum (Damm & Bierbaum), Andreas Geyr (Havas Worldwide), Stefan Knieß (Geometry Global) und Andreas Mengele (Heimat Berlin.). mas
Meist gelesen
stats